Unterhaltung

Prince, Bowie, Cicero Diese Musiker starben im Jahr 2016

Das Jahr 2016 ist noch keine vier Monate alt, da muss die Musikwelt erneut einen der ganz Großen betrauern. Mit Prince ist eine absolute Pop-Ikone gestorben. Bei vielen Menschen löst sein Tod auch deshalb Entsetzen aus, weil in diesem Jahr bereits besonders viele bekannte Musiker von uns gegangen sind.

David Bowie starb am 10. Januar 2016

8f0ba382f35f44d8f45e6355fa0bc545.jpg

(Foto: REUTERS)

Mit David Bowie verlor die Musikwelt schon früh dieses Jahr einen der einflussreichsten Vertreter. Die britische Pop-Ikone, der einen Teil seines Lebens in Berlin verbracht hatte, wurde nur 69 Jahre alt. Er starb an Krebs.

Glenn Frey starb am 18. Januar 2016

RTR2OB29.jpg

(Foto: REUTERS)

 

Er galt als Mastermind der Eagles. Glenn Frey schrieb den großen Hit der Band, "Hotel California". Infolge von Komplikationen nach einer Operation starb der US-Amerikaner im Alter von 67 Jahren.

Maurice White starb am 4. Februar 2016

ade882d3378bd9179a473c63e79dbcda.jpg

(Foto: dpa)

Wer an Disco denkt, ist schnell bei Earth, Wind & Fire. Gründer der Band war Maurice White. Die Band löste sich 1995 auf, als White an Parkinson erkrankte. Mit 74 Jahren starb er am 4. Februar.

Keith Emerson starb am 10. März 2016

10d3faeaedb098931eb6b0e6c8f4959f.jpg

(Foto: dpa)

Wenn er am Keyboard saß, verlor er sich in epischen Soli, die den Sound der englischen Supergroup Emerson, Lake & Palmer prägten. Mit 71 Jahren starb er.

Hugo Strasser starb am 16. März 2016

60907110.jpg

(Foto: picture alliance / dpa)

Deutschlands große Swing-Legende Jeff Strasser war über Jahrzehnte einer der größten Klarinettisten. 2015 feierte er noch sein 60. Bühnenjubiläum. Er starb im Alter von 93 Jahren.

Phife Dawg starb am 22. März 2016

phife.jpg

Phife Dawg war eines der drei Mitglieder der legendären Hip-Hop-Crew A Tribe Called Quest, die für intelligente Texte stand. Seit Jahren litt er an Diabetes. Er erlag der Krankheit im Alter von 45 Jahren.

Roger Cicero starb am 24. März 2016

Roger_Cicero_ 29-03-2016-px900.JPG

Er war der Mann mit dem Hut, der Swing in den vergangenen Jahren populär gemacht hat: Roger Cicero verließ die Welt überraschend früh. Er starb an den Folgen eines Hirnschlags.

Quelle: n-tv.de, jog