Unterhaltung

Neuer Partner, neue Frisur Halle Berry mischt den roten Teppich auf

imago0116957900h.jpg

Da lohnt es sich, zweimal hinzugucken: Halle Berry mit Bob und neuem Partner.

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Klar, bei den Oscars geht es darum, Filme und Schauspieler auszuzeichnen. Aber es geht auch darum, was auf dem roten Teppich passiert! Halle Berry hatte hier einiges zu bieten. Nicht nur, weil sie sich erstmals mit ihrem Partner Van Hunt öffentlich zeigte. Auch ihre Haarpracht zog die Blicke auf sich.

Es war ein wirklich spektakuläres Kleid, mit dem Halle Berry kurz vor der Oscar-Verleihung ihre Fans bei Instagram beglückte. Schließlich war deutlich zu erkennen, dass sie auf einen Slip unter der Robe verzichtete. Manch einer munkelte sogar, das könne ihre Generalprobe für die Academy Awards sein.

Doch daraus wurde nichts. Stattdessen erschien die 54-Jährige in einem wallenden Traum in Pink, geschneidert von Dolce & Gabbana, zu der Zeremonie in Los Angeles. Trotzdem zog sie auf dem roten Teppich die Blicke auf sich. Das jedoch aus anderen Gründen.

Für die Oscars ein Bob

So hatte die Schauspielerin ihren neuen Partner, den Musiker Van Hunt, zu der Verleihung mitgebracht. Er präsentierte an der Seite seiner Freundin einen edlen dunklen Anzug von Etro. Der ultimative Hingucker des Abends war allerdings Berrys neue Frisur.

Der Holllywood-Star zeigte sich mit einem sehr kurzen, kantigen Bob mit kurzem Pony. Entstanden war die Frisur offenbar nur kurze Zeit vor der Filmpreisverleihung. In einer Instagram-Story postete Berry einen Haufen abgeschnittener Haare.

Berry war nicht nominiert

Ebenfalls auf ihrer Instagram-Seite hatte Berry im September 2020 bestätigt, dass sie mit Van Hunt liiert ist. Zu einem Foto, auf dem sie ein schwarzes T-Shirt mit offiziellem Van-Hunt-Logo trägt, schrieb sie: "Jetzt wisst ihr es …"

Halle Berry war bei der diesjährigen Oscar-Verleihung, um die Preise für "Beste Kamera" und "Bestes Szenenbild" zu präsentieren. Selbst nominiert war sie nicht. Soulsänger Van Hunt hat seit 2004 mehrere Alben veröffentlicht. Größere Charterfolge waren ihm bislang jedoch nicht vergönnt.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.