Unterhaltung
Zum Weihnachtsgottesdienst durfte Meghan Markle bereits den Windsor-Clan begleiten.
Zum Weihnachtsgottesdienst durfte Meghan Markle bereits den Windsor-Clan begleiten.(Foto: AP)
Dienstag, 02. Januar 2018

Silvestertrip an der Côte d'Azur: Harry und Meghan fliegen Holzklasse

Silvester unter französischer Sonne, lautete offenbar das Motto von Prinz Harry und Meghan Markle. Das Paar soll den Jahreswechsel in Nizza gefeiert haben. Dabei bestieg es nicht etwa einen Privatjet - die beiden benutzten einen ganz normalen Linienflieger.

Wo kann man den Jahreswechsel schöner verbringen als an der französischen Riviera, dachten sich wohl Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle. Der britische Prinz und die Schauspielerin sollen das neue Jahr in Nizza begrüßt haben, berichten britische Medien. Demnach verbrachte das Paar einige Tage in einem Privatanwesen an der Côte d'Azur.

Doch statt mit royalem Glamour ließen Harry und Meghan ihren Kurzurlaub bescheiden angehen und wählten einen gewöhnlichen Linienflug von British Airways. Bereits vor allen anderen Passagieren soll das royale Paar die Economy Class bestiegen und die hinteren drei Reihen - direkt neben den Toiletten - für sich belegt haben.

Fluggäste berichten, dass die beiden sich bedeckt hielten. Demnach trug der 33-Jährige ein Baseball-Cap und seine drei Jahre ältere Verlobte eine schwarze Beanie-Mütze. Neben dem frischverlobten Paar hätten auch drei Bodyguards gesessen, die "gereizt und nervös" gewirkt hätten, schreibt "Dailymail".

Bewaffnete Polizisten auf dem Rollfeld

Am Flughafen von Nizza wurden Harry und Meghan dann von einer bewaffneten Garde der französischen Polizei im Empfang genommen und über das Gelände begleitet. Ein Sicherheitsbeamter sagte laut dem "Telegraph", dass dieser Service "nicht verhandelbar" gewesen sei. "Nachdem, was mit seiner Mutter in diesem Land passierte und als Schutz vor Terroristen, wurde bei einer privaten Reise wie dieser darauf bestanden."

Der Silvester-Trip des Paares könnte der letzte vor seiner Hochzeit gewesen sein. Am 19. Mai ehelicht die aktuelle Nummer fünf der britischen Thronfolge seine Freundin auf Windsor Castle. Prinz Harry hatte seine Verlobung mit der gebürtigen Amerikanerin am 27. November 2017 öffentlich gemacht. Die "Suits"-Darstellerin war bereits einmal verheiratet. Die Ehe hielt allerdings nur zwei Jahre und wurde 2013 geschieden.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de