Unterhaltung

Erst die Bambi-Gala, dann das Konzert Helene Fischer hetzt durch die Nacht

2014-11-13T195753Z_1122527086_LR1EABD1JG6AL_RTRMADP_3_GERMANY-ENTERTAINMENT.JPG5685828787220622704.jpg

Helene Fischer bekam ihren zweiten Bambi.

(Foto: REUTERS)

"Atemlos" singt Helene Fischer auf der Bambi-Gala - wie schon im vergangenen Jahr. Atemlos geht es dann für sie weiter, denn sie hat ja noch ein Konzert vor sich. Derweil werden weiter goldene Rehkitze verteilt. Etwa an zwei "Ausnahmespieler".

Hollywood-Star Uma Thurman, Regisseur Helmut Dietl und Schlagerkönigin Helene Fischer sind in Berlin mit dem Bambi-Medienpreis ausgezeichnet worden. Insgesamt waren auf der 66. Bambi-Gala im Stage-Theater am Potsdamer Platz Preise in 20 Kategorien ausgelobt.

2014-11-13T193324Z_1264684179_LR1EABD1IBE9N_RTRMADP_3_GERMANY-ENTERTAINMENT.JPG2999415713062852915.jpg

Helene Fischer und Fußball - da kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen.

(Foto: REUTERS)

Die Fußball-Weltmeister Philipp Lahm und Miroslav Klose wurden mit dem Ehrenpreis der Jury von ihrem Team-Kollegen Bastian Schweinsteiger geehrt, der sie als "Ausnahmespieler" würdigte. "Wir alle sind Weltmeister geworden", sagte Lahm. Er und Klose hatten nach der gewonnenen Weltmeisterschaft im vergangenen Sommer ihren Abschied aus der DFB-Auswahl erklärt. Lahm gab damit auch sein Kapitäns-Amt ab, Klose ist DFB-Rekordtorschütze.

"Das hätte ich nicht erwartet"

Helene Fischer freute sich über ihren zweiten Bambi. "Hätte man mir vor einigen Jahre gesagt, was alles auf mich zukommt - das hätte ich nicht erwartet", sagte sie.

2014-11-13T195324Z_922672611_LR1EABD1J8PAI_RTRMADP_3_GERMANY-ENTERTAINMENT.JPG5588165215947428630.jpg

Regisseur Dietl sorgte mit seiner Rede für gute Laune.

(Foto: REUTERS)

Zuvor hatte Fischer die Gala auch eröffnet und ihren Hit "Atemlos" gesungen - wie schon im Jahr zuvor. Zur besseren Unterscheidung trug sie diesmal allerdings goldglitzernde Hotpants. Im vergangenen Jahr hatte der Schlager-Star einen Bambi in der Kategorie Musik National verliehen bekommen.

Dann sang Fischer noch ein weiteres Lied - "Unser Tag" - und eilte in die Nacht. Sie hatte ein für den Abend angesetztes Konzert in Berlin extra etwas nach hinten verschoben, um den Preis entgegennehmen zu können. Dort warteten bereits Tausende Fans auf sie.

2014-11-13T202255Z_1705232320_LR1EABD1KLWB0_RTRMADP_3_GERMANY-ENTERTAINMENT.JPG1042205479425398696.jpg

Uma Thurman brachte etwas internationales Flair auf die Gala.

(Foto: REUTERS)

Emotional wurde die Gala, als Helmut Dietl den Lebenswerk-Bambi entgegennahm. Er sei ein Lebenskünstler, der das Komische im Tragischen und das Tragische im Komischen finde, sagte die Schauspielerin Senta Berger in ihrer Würdigung. Den Preis überreichte dann Iris Berben, das Publikum spendete anhaltenden Applaus.

"Der ist wirklich ziemlich schwer"

"Das war sehr aufmerksam von Ihnen", sagte der 70-jährige Regisseur in seiner launigen Dankesrede unter großem Gelächter des Publikums. Er habe die 960.000 Zigaretten, die er in seinem Leben geraucht habe, überlebt - und könne nun den Lebenswerk-Preis in Empfang nehmen. "Wenn Sie in 10 Jahren wieder einen Lebenspreis zu vergeben haben - ich bin bereit", sagte Dietl, von dem unter anderem die Serie "Kir Royal" und der Film "Rossini" stammen.

Uma Thurman "(Kill Bill", "Zufällig verheiratet") wurde als beste internationale Schauspielerin gewürdigt. "Der ist wirklich ziemlich schwer", sagte sie, als sie den Bambi in ihren Händen hielt. Sie fühle sich als "euro-amerikanische Schauspielerin". Mit dem Preis "Unsere Erde" wurde Nora Weisbrod ausgezeichnet, Gründerin und Leiterin der "Aktion Tagwerk", die mit Hilfe Tausender Schüler in Deutschland Waisenkinder sowie alleinerziehende Mütter in Afrika unterstützt.

Besonders bewegend fiel die "Millenium"-Ehrung durch Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel für den verunglückten Michael Schumacher aus. Seine Managerin Sabine Kehm überbrachte eine Nachricht von Schumachers Frau: "Corinna dankt für die Anteilnahme und Sympathie der Zuschauer." In der Kategorie "Sport" war zuvor der Rennfahrer Nico Rosberg ausgezeichnet worden.

Die irische Rockband U2 erhielt einen Bambi in der Kategorie Musik International. Für Sänger Bono und seine Kollegen hielt der Sänger Rea Garvey, der ebenfalls aus Irland stammt, die Laudatio. Hubert Burda Media ("Bunte") verleiht den Bambi in diesem Jahr bereits zum 66. Mal.

Quelle: n-tv.de, mli/dpa

Mehr zum Thema