Unterhaltung
Macht auch vor dem Kino nicht Halt: Helene Fischer.
Macht auch vor dem Kino nicht Halt: Helene Fischer.
Mittwoch, 07. Dezember 2016

"Ich bin bereit": Helene Fischer weckt die Sehnsucht

Und immer wieder Helene. Der Deutschen liebste Frau landet pünktlich zu Weihnachten den nächsten Coup. Mit "Ich bin bereit" singt sie den Titelsong zum Disney-Wohlfühl-Streifen "Vaiana". Im zugehörigen Video nimmt sie uns schon mal mit auf die Reise.

Tausendsassa Helene Fischer erobert demnächst auch die Kinos: Für Disneys neuen Animationsfilm "Vaiana - Das Paradies hat einen Haken" wurde ihr die Ehre zuteil, das Titellied einsingen zu dürfen. Das zugehörige Video wurde soeben veröffentlicht.

Datenschutz

Das Thema des Liedes "Ich bin bereit" scheint wie für Fischer gemacht. Es geht um Sehnsucht, Fernweh und Aufbruchsstimmung. Denn auch wenn Titelheldin Vaiana auf einer traumhaften südpazifischen Insel eigentlich im Paradies auf Erden lebt, treibt es sie doch hinaus in die Ferne auf Abenteuerreise. Gemeinsam mit dem Halbgott Maui macht sie sich daher auf, die Geheimnisse ihrer Vorfahren zu ergründen. Doch dafür ist es unabdingbar, ihre Heimat weit hinter sich zu lassen. Genau darum geht es auch in dem Lied von Helene Fischer.

Original von Janella Salvador

Im englischen Original wird der Titelsong übrigens von der erst 18-jährigen Janella Salvador gesungen. Beim Stimmenvergleich wird deutlich: Fischer und die auf den Philippinen geborene Salvador liegen sehr nah beieinander. Kein Wunder also, dass man sich bei Disney für die Schlager-Queen entschieden hat.

Den Soundtrack zum Film gibt es bereits ab dem 16. Dezember zu erwerben. Am 22. Dezember kommt der Streifen dann in die Kinos. Und so viel lässt sich jetzt schon sagen: "Vaiana - Das Paradies hat einen Haken" ist nicht nur wegen Fischers Song sehenswert. Wer etwa bereits "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" genossen und nichts gegen ein paar Gesangseinlagen im Film hat, wird auch an diesem Streifen mit Sicherheit seine Freude haben.

Quelle: n-tv.de