Unterhaltung

"Sweet Caroline" Jennifer Lopez rockt mit ihrer Mutter

0b56c44b04951bae1eb96c37f3c12af6.jpg

Mutter und Tochter vereint: Jennifer Lopez und Guadalupe Rodriguez.

(Foto: dpa)

In Sachen Beziehung meint es das Glück gerade nicht allzu gut mit Jennifer Lopez. Doch den Rückhalt ihrer Familie scheint sie zu haben. So wird J.Lo nun bei einem Auftritt in Los Angeles von ihrer 75-jährigen Mutter unterstützt. Und das für eine gute Sache.

Jennifer Lopez hat aus ihrem Auftritt beim Wohltätigkeitskonzert "Global Citizen's Vax Live: A Concert to Reunite the World" spontan ein kleines Familientreffen gemacht. Sie trat im SoFi-Stadion in Los Angeles nicht allein auf, sondern gemeinsam mit ihrer Mutter Guadalupe Rodriguez. Die beiden performten das Lied "Sweet Caroline" von Neil Diamond.

Den Song habe ihre heute 75-jährige Mutter ihr als Kind immer vorgesungen, verriet Lopez. "Sing es so, wie du es mir früher vorgesungen hast", bat die 51-Jährige ihre Mutter auf der Bühne.

Bei dem gemeinsamen Auftritt trug Lopez einen roséfarbenen Jumpsuit mit perlenbehangenen Fransen und Federn von Zuhair Murad. Mama Rodriguez kombinierte eine schlichte schwarze Hose mit einer weiß-getupften schwarzen Bluse.

Drei Auftritte, drei Outfits

Lopez rockte die Bühne noch ein zweites und drittes Mal mit ihren Songs "Ain't Your Mama" sowie "Pretty Bitch Freestyle" von Saweetie. Für diese Auftritte trug sie zwei weitere Outfits: ein schulterfreies leuchtend gelbes Minikleid und einen farbenfrohen Body in Gelb, Violett, Magenta und Grün.

Jennifer Lopez war nicht der einzige Star, der an dem Event teilnahm. US-Präsident Joe Biden und seine Frau Jill, Vizepräsidentin Kamala Harris, Ben Affleck, Chrissy Teigen, Sean Penn, Jimmy Kimmel und viele weitere waren dabei.

Prinz Harry ergreift das Wort

Einer der Hauptredner war Prinz Harry. Der Royal sagte in seiner Rede unter anderem: "Der heutige Abend ist eine Feier für jeden von Ihnen hier, die geimpften Frontarbeiter im Publikum und die Millionen von Fronthelden auf der ganzen Welt." Ausgestrahlt wird das Wohltätigkeitskonzert, das von Selena Gomez moderiert wurde, am 8. Mai.

Mehr zum Thema

Mit dem Event sollen Entscheidungsträger aufgefordert werden, "Covid-19-Impfstoffe weltweit gerecht zu verteilen, um die Pandemie für alle Menschen, überall, zu beenden. Zusammen mit Weltstars rufen wir bei einem großen Konzert dazu auf, die Weichen zur Bewältigung der Covid-19-Krise und für eine gerechte Welt zu stellen", heißt es auf der Webseite der Organisation Global Citizen.

Dass Lopez bei dem Event auch auf ihren Ex Ben Affleck getroffen ist, dürfte ebenfalls einigen aufgefallen sein. Schließlich machten zuletzt schon wieder Gerüchte um ein Liebes-Comeback bei den beiden die Runde. Mitte April hatte Lopez offiziell die Trennung von ihrem bis dato letzten Freund Alex Rodriguez verkündet.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.