Unterhaltung

"Ein Leben lang" Kardashian wird West immer lieben

232664285.jpg

Seit 2014 verheiratet: Kim Kardashian und Kanye West

(Foto: picture alliance / empics)

Knapp sieben Jahre hält die Ehe zwischen Kim Kardashian und Kanye West. Doch nun lassen sich die Reality-TV-Queen und der Rapper scheiden. Dicke Luft herrscht bei ihnen aber offenbar nicht: Zum 44. Geburtstag versichert Kardashian ihrem Ex, dass sie ihn "ein Leben lang" lieben werde.

Kanye West hat am Dienstag seinen 44. Geburtstag begangen - doch die Feierlaune dürfte angesichts seiner Scheidung dieses Jahr nicht ganz so groß sein. Auf Instagram gab sich seine Noch-Ehefrau Kim Kardashian aber große Mühe, ihrem Ex ihre Zuneigung zu versichern. Sie teilte ein altes Bild des Paares und drei seiner Kinder und versicherte im Text dazu, dass sie West "ein Leben lang" lieben werde.

In den nicht permanenten Storys teilte die 40-jährige Noch-Ehefrau des Rappers sogar noch mehr Aufnahmen: Kanye West als Kind im Jahr 1987, das Ex-Paar bei einer Veranstaltung und das Geburtstagskind mit seinen vier Kindern.

Auch Kims Schwester Khloé Kardashian gratulierte dem Rapper mit einem Instagram-Post. Zu einem Foto, in dem sie, ihr Freund Tristan Thompson, Kanye und Kim gemeinsam im Meer stehen, nannte sie den 44-Jährigen ihren "Bruder fürs Leben". Ob der Rest des Kardashian-Jenner-Clans West zumindest privat gratuliert hat, ist nicht bekannt.

Kardashian und West sind seit 2014 verheiratet und haben vier Kinder: die Töchter North (7) und Chicago (3) sowie die Söhne Saint (5) und Psalm (2). Im Februar reichte die Reality-TV-Queen offiziell die Scheidung ein. Ein Zurück wird es für das Paar höchstwahrscheinlich nicht mehr geben: "Sie ist sehr glücklich und überzeugt, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hat", sagte ein Insider kürzlich dem US-Magazin "People".

In einer bereits vor Bekanntwerden der Trennung aufgezeichneten und kürzlich ausgestrahlten Episode der Reality-TV-Show "Keeping Up with the Kardashians" hatte das noch anders geklungen. Dort sprach Kardashian unter anderem über die Ehe-Probleme, die zur Scheidung von West geführt hätten. "Ich fühle mich wie eine verdammte Versagerin, weil das meine dritte verdammte Ehe war. Ich fühle mich wie eine verdammte Verliererin", erklärte sie damals.

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.