Unterhaltung

"Der Weg des Wassers" Neue Details zu "Avatar 2" bekannt gegeben

imago0114586193h.jpg

Insgesamt soll es nicht nur ein, sondern vier weitere Wiedersehen mit "Avatar" geben.

(Foto: imago images/Prod.DB)

Ende des Jahres kommt "Avatar 2" auf die Leinwand. Dass dies das größte Kino-Ereignis des Jahres sein dürfte, steht außer Frage. Schließlich gilt das Original noch immer als der finanziell erfolgreichste Film aller Zeiten. Nun werden weitere Einzelheiten zur Fortsetzung bekannt.

Der erfolgreichste Film der Kinogeschichte, "Avatar" von James Cameron, wird am 14. Dezember dieses Jahres eine Fortsetzung bekommen. Nun steht auch fest, wie der neue Blockbuster heißen wird. Auf der CinemaCon in Las Vegas wurde der erste Teaser-Trailer zum Film gezeigt, der auf den Namen "Avatar: The Way of Water" ("Avatar: Der Weg des Wassers") hören wird. Das berichtet die US-Branchenseite "Deadline".

Bis es den Trailer auch außerhalb der Kino-Messe zu sehen gibt, müssen sich die Fans noch bis zur nächsten Woche gedulden. Der "Avatar 2"-Trailer wird exklusiv vor dem Marvel-Streifen "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" präsentiert, der hierzulande am 4. Mai und damit ausnahmsweise an einem Mittwoch starten wird.

Mit "Der Weg des Wassers" wird einmal mehr angedeutet, worum es in dem ersten von vier geplanten "Avatar"-Sequels gehen könnte. Schon Anfang des Jahres wurden erste Fotos enthüllt. Ein Bild zeigt die Ureinwohner des Planeten Pandora, die Na'vi, in einem beschaulichen Fischerdorf. Zudem wurden mehrere Behind-the-Scenes-Aufnahmen veröffentlicht, in denen Szenen am oder im Wasser entstehen.

Zehn Jahre später

Wird "Avatar 2" also größtenteils das Meer Pandoras ergründen? Dass Cameron ein Faible für Unterwasserwelten hat, bewies er bereits 1989 mit seinem Science-Fiction-Film "The Abyss - Abgrund des Todes".

Im zweiten Teil von "Avatar" werden unter anderem wieder Sam Worthington, Zoe Saldana und Sigourney Weaver mitspielen. Außerdem sind Kate Winslet und Michelle Yeoh mit dabei. Laut "Variety" spielt die erste Fortsetzung zehn Jahre nach dem Original. In den kommenden Jahren sollen noch drei weitere Sequels folgen. Wenn alles nach Plan läuft, wird "Avatar 5" im Jahr 2028 den Abschluss der Reihe darstellen.

Die Originalproduktion "Avatar - Aufbruch nach Pandora" aus dem Jahr 2009 gilt noch immer als der bis dato finanziell erfolgreichste Film aller Zeiten. Mehr als 2,8 Milliarden Dollar soll der Streifen weltweit eingespielt haben.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen