Unterhaltung

Flitterwochen müssen warten Palast veröffentlicht Hochzeitsfoto

104025876.jpg

Die ganze royale Familie auf einem Bild.

(Foto: picture alliance / Alexi Lubomir)

Jawort, Kuss und Fahrt in der Kutsche. Und von allem gibt es jede Menge Fotos. Doch wie sieht denn nun das offizielle Hochzeitsbild von Prinz Harry und Herzogin Meghan aus? Dieses Geheimnis lüftet der Kensington-Palast nun endlich.

Der Kensington-Palast in London hat die ersten offiziellen Hochzeitsfotos von Prinz Harry und Herzogin Meghan veröffentlicht. Auf den Bildern des Fotografen Alexi Lubomirski ist einmal das Brautpaar lächelnd auf einer Treppe in Schwarz-Weiß zu sehen. Die beiden anderen Bilder sind Gruppenfotos aus dem prachtvollen grünen Salon von Schloss Windsor.

Einmal ist nur das Brautpaar mit den Kindern zu sehen, die Meghan in die Kirche begleiteten. Auf einem weiteren Foto ist auch die erweiterte Familie zu sehen, samt Königin Elizabeth II. und Meghans Mutter Doria Ragland.

"Der Herzog und die Herzogin möchten sich gern bei allen bedanken, die an ihrer Hochzeitsfeier teilgenommen haben", teilte der Palast per Twitter mit. Die beiden schätzten sich sehr glücklich, dass sie diesen Tag mit all den Menschen teilen konnten, die in Windsor dabei waren und es weltweit an den Fernsehbildschirmen verfolgt haben, hieß es weiter. Prinz Harry und Meghan tragen seit ihrer Hochzeit die Titel Herzog und Herzogin von Sussex.

Eine Pause nach der Hochzeit gönnen sich Meghan und Prinz Harry übrigens nicht. Sie sind bereits am Sonntag nach London zurückgekehrt. Dort wollen sie am Dienstag an einer Gartenparty des Buckingham-Palasts teilnehmen. Anlass ist der 70. Geburtstag von Prinz Charles im November. Bei der Party werden etwa 6000 Vertreter von Wohltätigkeitsorganisationen und Militäreinheiten erwartet, zu denen Prinz Charles eine Verbindung hat. Unter anderem sind Mitglieder der Rettungskräfte dabei, die nach dem Terror-Anschlag von Manchester vor genau einem Jahr als erste vor Ort waren.

Erst nach dem Termin könnte es für Meghan und Harry in die Flitterwochen gehen. Das Ziel der möglichen Reise hält der Palast geheim - britische Medien tippen auf Namibia oder Botswana. Harry und Meghan sind Afrika-Fans und verbrachten dort schöne Stunden miteinander. "Wir kampierten unter den Sternen", schwärmte Harry einmal.

Quelle: ntv.de, kpi/dpa

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.