Unterhaltung
Schäfer Heinrich gibt es jetzt im Kino - und mit einer neuen Frau an seiner Seite.
Schäfer Heinrich gibt es jetzt im Kino - und mit einer neuen Frau an seiner Seite.(Foto: imago/Sven Simon)
Montag, 22. Januar 2018

Bauer sucht nicht mehr: Schäfer Heinrich hat neue Herzdame

Schafe auf der Weide und Schmetterlinge im Bauch - bei Schäfer Heinrich ist das große Kribbeln ausgebrochen. Er ist frisch verliebt. Und seine Neue ist offenbar ein echter Fan. Während er seinen Film bewirbt, macht sie fleißig Fotos.

Neun Jahre ist es her, dass Schäfer Heinrich erstmals per Kuppelshow suchte. "Bauer sucht Frau" sollte die Liebe bringen. Mittlerweile zählt der 51-Jährige zu den kultigsten Bauern des von Inka Bause moderierten Formats. Wenn er nicht gerade Schafe hütet, jubeln ihm trunkene Horden am Ballermann zu.

Datenschutz

"Wo ich bin, da ist nun mal the place to be", heißt es zum Beispiel in seinem Song "Ladykiller". "Ich krieg' die Frauen rum und alle fragen, wie." Wie Schäfer Heinrich seine neueste Eroberung geglückt ist, würden wir natürlich auch gerne wissen. Der Bauer ist nämlich nach der Trennung von seiner ersten Freundin Sabrina vor eineinhalb Jahren frisch verliebt.

Die Glückliche an Heinrichs Seite heißt Birgit, ist 49 Jahre als und kommt aus Erfurt. Dort arbeitet sie als Arzthelferin. Als Heinrich nun in Paderborn die Premiere seines Kinofilms "Schäfer Heinrich - Der Film" feierte, war Birgit unter den Fans und machte fleißig Fotos.

"Mal sehen wohin es führt"

"Ja, ich bin verknallt", gestand Heinrich gegenüber der "Bild"-Zeitung. "Sie war schon öfter auf meinem Hof und hat mit den Lämmern geholfen." Man wolle die Beziehung allerdings erst einmal langsam angehen, so Heinrich. "Mal sehen, wohin es führt." Nach Informationen von "Bild" haben sich die beiden im Oktober bei einer Hochzeit kennengelernt. "Es ist schon witzig mit ihm", verriet Birgit dem Blatt.

Erst einmal ist Schäfer Heinrich nun unterwegs, um seinen Film zu bewerben. Es geht darin - wie könnte es anders sein - um die Suche nach der großen Liebe. Der Film ist nur zu ausgewählten Terminen in einigen Städten zu sehen. Unter anderem kommt Schäfer Heinrich damit nach Düsseldorf, Dresden, Leipzig, Hamburg und Berlin.

Quelle: n-tv.de