TV

"Laura & der Wendler" Jetzt werden bald Kinder gemacht

imago0093853937h.jpg

"In der Hochzeitsnacht werden die Kinder gemacht": Laura und Michael Norberg, wie sie offiziell heißen.

(Foto: imago images/Revierfoto)

Burgen-Fan Michi macht Tangermünde unsicher, Laura ist "eine feminine Persönlichkeit, die es mag, wenn der Mann sie führt" und Gabys Nudelsalat ist eine Wucht. Alles zu Folge 7 der erfolgreichen TVNOW-Hochzeits-Doku.

Laura ist "eine feminine Persönlichkeit, die es mag, wenn der Mann sie führt", erklärt der Wendler den Charakter seiner Liebsten, die, wie wir wissen, inzwischen seine rechtlich angetraute Ehefrau ist. In der TVNOW-Doku "Laura und der Wendler - Jetzt wird geheiratet!" geben die beiden dem Zuschauer einen exklusiven Einblick in die Hochzeitsvorbereitungen. Inzwischen läuft die siebte Folge - und die hat es in sich.

Michi und Laura sind immer noch in Tangermünde bei Lauras Eltern Klaus und Gaby zu Besuch. Letzte Woche durften wir dem Wendler dabei zuschauen, wie er sich den guten Rotkäppchen-Sekt wie Wasser hinter die Binde gekippt hat, in dieser Woche begleiten wir die "Promis" bei einer Führung durch Lauras Heimatstadt. Und die erfolgt durch keinen Geringen als den Bürgermeister von Tangermünde höchstpersönlich. Das fühlt sich wie Balsam auf Michis gepeinigter Seele an, denn der Bürgermeister seiner Geburtsstadt Dinslaken hat ihn "nie empfangen".

Der Wendler, gern gekleidet in unsäglich hässlichen Philipp-Plein-Outfits, ist ein großer Fan von Schlössern, Festungen und Burgen. Geschichte interessiert ihn. Tatsächlich soll Burgen-Fan Michi alle Burgen Deutschlands schon besichtigt haben. Er kennt sogar Kaiser Karl IV., dessen liebster Wohnsitz die Residenzstadt Tangermünde war. Zu gern würde er in Tangermünde mal auftreten - gemeinsam mit Laura auf einer Bühne, hach, wäre das schön! "Und so teuer bin ich gar nicht", sagt der König des Popschlagers zum Bürgermeister, "meine Gage geht eh direkt ans Finanzamt".

Maske oder Kapuze? Hauptsache Vorbild!

Überall, wo das Paar (mit Klaus und Gaby im Schlepptau) aufkreuzt, lassen tumultartige Szenen nicht lange auf sich warten. Mindestens zwei Menschen auf dem gottverlassenen Marktplatz wollen Fotos mit ihren Stars machen. Denn wann, bitteschön, sieht man schon mal solche berühmten Menschen an der Eisdiele? Michi weiß natürlich um seine Erscheinung. Egal, "ob Maske oder Kapuze" - die Leute erkennen ihn. Und dann möchte er schon auch ganz gern "ein Vorbild sein".

Ebenfalls in Folge 7: "das Kuchentasting". Soll es eine fünfstöckige Torte werden oder eine zehnstöckige? Und soll die erste Etage lieber aus einer Schicht dunkler oder weißer Schokolade bestehen? Es sind diese kniffligen Fragen, die uns allen unter den Nägeln brennen. Zum Glück haben die beiden erneut Unterstützung von Schlagerkumpel Connor Meister, der den Michi "aus der Branche kennt". Doch Laura und der Wendler können sich partout nicht einigen, ob sie lieber Schoko, Erdbeere, Raffaello oder Mascarpone für die obere Etage der Hochzeitstorte möchten. Es wird sich ein bisschen gestritten und darüber philosophiert, wer im zukünftigen Hause Norberg die Hosen anhat.

Doch egal, ob die Torte letztlich nur ein bescheidener Bienenstich ist: Laura darf sich an der leckeren Süßigkeit auf keinen Fall so überfressen, dass sie Bauchschmerzen bekommt, denn spätestens nach dem großen Schmaus muss sie ihre Frau stehen, mahnt Michi: "In der Hochzeitsnacht werden die Kinder gemacht."

"Die Öffentlichkeit macht was mit einem"

Nun heißt es aber erstmal Abschied von Papa Klaus und dessen Gaby nehmen und das fällt gar nicht so leicht, denn Laura hasst Abschiede. Auch Gaby ist plötzlich ganz besinnlich zumute, weil sie nicht weiß, ob sie und Klausi der Hochzeit überhaupt beiwohnen können. Doch Laura möchte unbedingt, dass ihr Vater sie zum Altar führt.

Mehr zum Thema

Gelegentlich wirkt die 19-Jährige sehr nachdenklich und in sich gekehrt. Sie sagt, sie habe sich ganz schön verändert, denn "diese Öffentlichkeit macht was mit einem. (…) Ich merke, dass ich ziemlich skeptisch geworden bin." Stiefmutter Gaby ergänzt: "Sie hat ja auch viele Hater." Ein Hauch von Melancholie umflort die sich Verabschiedenden. Jetzt aber husch husch in den Porsche und weiter auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Ein letzter Gruß geht an Gaby: "Danke für den Nudelsalat!"

"Laura & Der Wendler - Jetzt wird geheiratet!" gibt es exklusiv bei TVNOW zu sehen.

Quelle: ntv.de