Audio

Ditt und Datt und Dittrich "Domina und Pornos": Geht Pocher zu weit?

imago0097421665h.jpg

(Foto: imago images/Future Image)

In der neuen Folge von "Ditt & Datt & Dittrich" stellen sich Verena und Hausmeister Ronny die Frage, ob Comedian und Influencer-Schreck Oliver Pocher mit seiner selbsternannten und (anfangs) sehr witzigen "Bildschirmkontrolle" zu weit gegangen ist. Influencern den Spiegel vorhalten und uns hinter die Kulissen dieser oft so verlogenen Scheinwelt schauen zu lassen, ist das eine. Aber seiner Community von fast zwei Millionen Followern mitteilen, welche Influencerin auch als Domina gearbeitet oder wer in der Vergangenheit Pornofilme gedreht hat, ist eine andere Nummer, finden Verena und Ronny.

Die Doktorandin und Ex-Prostituierte Huschke Mau setzt sich für die von Pocher geouteten Frauen ein. Sie sagt, was Pocher macht, sei "Gewalt gegen Frauen".

Verena und Ronny mögen viele von Pochers Parodien, fragen sich aber: Ist es nur ein bisschen drüber, sich über Frauen lustig zu machen, die ihr Geld mit Sex verdient haben, oder ist es gar misogyn und respektlos?

Sie stehen auf Trash-TV? Das Dschungelcamp? Sie führen gern melancholisch-poetische Gespräche über das Leben und sind der Meinung, dass die neuesten Trends aus der Küchenpsychologie mindestens genauso wichtig sind wie Sex? Dann hören Sie rein bei "Ditt & Datt & Dittrich", dem Podcast von ntv.de-Kolumnistin Verena Maria Dittrich, Hausmeister Ronny und Gästen.

Alle Folgen von "Ditt & Datt & Dittrich" finden Sie in der ntv-App, bei Audio Now, Apple Podcasts und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps können Sie den RSS-Feed verwenden. Kopieren Sie die Feed-URL und fügen Sie "Ditt & Datt & Dittrich" einfach zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

Quelle: ntv.de, sks