Flüchtlingscamp in IS-Hand Ban bezeichnet Jarmuk als "innersten Kreis der Hölle"

Das von der Terrormiliz Islamischer Staat unter Kontrolle gebrachte palästinensische Flüchtlingslager Jarmuk in Syrien entwickelt sich laut UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon zu einem "Todeslager". Die rund 16.000 Menschen in dem Lager, darunter rund 3.500 Kinder, würden als menschliche Schutzschilde missbraucht. Ban spricht von einer humanitären Katastrophe epischen Ausmaßes und fordert Interventionen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen