Politik

Ramelow bittet um Entschuldigung "Wir brauchen die Räume, um ins Gespräch zu kommen"

Bodo Ramelow spricht bei n-tv sehr emotional über seinen Freund, den ehemaligen "Bild"-Reporter Andreas Möller, der in einem Stasi-Gefängnis in Potsdam gesessen hat. Er bittet ihn um Entschuldigung für das große Unrecht, das ihm zu DDR-Zeiten widerfahren sei - von einer der Parteien, die zu den Quellen seiner Linkspartei zähle: der SED.
Videos meistgesehen
Alle Videos