Panorama

Familie vermutet Überdosis Drogen Julia Roberts' Halbschwester ist tot

3288960087644B1F.jpg2120720381268302042.jpg

Julia Roberts wird die kommende Oscar-Feier wohl nicht genießen können.

(Foto: AP)

Die jüngere Halbschwester von Hollywood-Star Julia Roberts, Nancy Motes, ist tot. Die 37 Jahre alte Nancy Motes sei am Sonntag tot in einer Wohnung in Los Angeles gefunden worden, teilte das Büro des Gerichtsmediziners mit. Laut der "Welt" habe sie dort auf den Hund eines Freundes aufgepasst.

Eine offizielle Todesursache seitens der Gerichtsmediziner liege noch nicht vor, so die US-Zeitschrift "People", aber nach Angaben der Familie war es "offenbar eine Überdosis Drogen". Die Angehörigen seien "schockiert und am Boden zerstört".

Nancy Motes und Julia Roberts hatten dieselbe Mutter, Betty Lou, aber unterschiedliche Väter. Laut US-Medienberichten hatten die Frauen ein schwieriges Verhältnis. Nancy Motes war 13 Jahre alt, als Julia Roberts mit "Pretty Woman" weltberühmt wurde.

Auch Nancy Motes strebte eine Schauspielkarriere an, konnte aber nicht an die Erfolge ihrer Halbschwester anknüpfen, die erst in diesem Jahr wieder für ihre Nebenrolle in dem Film "Im August in Osage County" für einen Oscar nominiert ist.

Quelle: n-tv.de, afr/dpa