Panorama

Familientragödie in Gunzenhausen Mutter und drei Kinder tot aufgefunden

105990413.jpg

Einsatzkräfte sicherten den Tatort in Gunzenhausen ab.

(Foto: picture alliance/dpa)

Entsetzlicher Fund in Mittelfranken: In der Kleinstadt Gunzenhausen entdeckt ein Mann die Leichen einer Mutter und ihrer drei Kinder. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Der Vater wird vor der Wohnung aufgefunden. Er überlebt schwer verletzt.

Eine furchtbare Familientragödie in Bayern reißt die Menschen in Gunzenhausen aus dem Alltag: Mitten in der gut 16.000 Einwohner zählenden Kleinstadt sind eine Mutter und ihre drei Kinder offenbar gewaltsam zu Tode gekommen. Der Familienvater sei schwer verletzt, teilte die Polizei am Morgen mit.

Gunzenhausen stepmap-karte-vier-tote-in-gunzenhausen-1801499.jpg

Kleinstadt in idyllischer Umgebung am Altmühlsee: Gunzenhausen liegt in Mittelfranken rund 40 Kilometer südwestlich von Nürnberg.

(Foto: n-tv.de / stepmap.de)

Was genau in dem Haus im Zentrum von Gunzenhausen vorfiel, ist noch unklar. Ein Zeuge, heißt es in einer ersten Mitteilung der Polizei, habe am frühen Morgen gegen 6 Uhr in der Wohnung der Familie vier Tote entdeckt.

Dabei handelt es sich nach Erkenntnissen der Ermittler um die 29-jährige Mutter und ihre drei Kinder im Alter von drei, sieben und neun Jahren. Der Zeuge, bei dem es sich um einen Verwandten handeln soll, alarmierte die Polizei per Notruf. Die eintreffenden Beamten fanden vor der Wohnung einen Mann mit zerschmetterten Knochen vor, bei dem es sich offenbar um den 31-jährigen Familienvater handelt. Er stürzte sich nach ersten Erkenntnissen vom Balkon im dritten Stock und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Er sei nicht ansprechbar, sagte ein Polizeisprecher.

Für die Frau und ihre drei Kinder kam dagegen jede Hilfe zu spät. Aufgrund der Sachlage und Fundumstände gehen die Behörden von einer Beziehungstat aus. Die Mordkommission der Kriminalpolizei Ansbach übernahm die Ermittlungen. Experten der Spurensicherung suchten vor Ort nach Hinweisen zum Tathergang. Die Leichen der Getöteten wurden zur weiteren Untersuchung in die Gerichtsmedizin gebracht. Hintergründe zur Familiensituation oder Details zu möglichen Motiven liegen noch nicht vor.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, mmo/dpa