Panorama

Hamstern extrem So reagiert das Netz auf die Klopapier-Käufe

Je mehr Klopapier, desto besser: Noch nie war das Bedürfnis nach dem aufgerollten Abreißpapier so groß, wie jetzt während der Coronakrise. Auch wenn der Erreger Sars-CoV-2 beängstigend ist und bereits viele Todesopfer gefordert hat, haben viele Menschen ihren Humor noch nicht verloren. So leer, wie die Regale für Toilettenpapier in den Supermärkten sind, so voll ist das Internet mit Witzen darüber, wie wertvoll der Hygieneartikel auf einmal zu sein scheint. Eine Auswahl lustiger Gags über das Horten von Klopapier:

Würde der Klassiker "Scarface" mit Al Pacino in der heutigen Zeit verfilmt werden, dann würde Bösewicht Tony Montana wohl mit Toilettenpapier, statt Kokain dealen.

Diese Userin schlägt vor, dass sich Hamsterkäufer zumindest Gedanken um die Verwertung der Papphülsen Gedanken machen sollten. Als kleine Anregung: Ostern ist ja nicht mehr weit.

Ein fairer Deal?

Lieber auf Nummer sicher gehen: Wer Angst vor Diebstahl hat, der schützt seine Rolle mit einem Fahrradschloss.

Oder man nutzt direkt den Safe.

Die einen haben Klopapier - die anderen Corona.

*Datenschutz

"Not" macht erfinderisch.

*Datenschutz

Zur Not tut es auch eine handelsübliche Küchenrolle

*Datenschutz

Das nennt man dann wohl Zweckentfremdung.

Wenn die Ausgangssperre länger dauert, als erwartet.

Wenn das Toilettenpapier dann doch ausgeht.

*Datenschutz

Quelle: ntv.de, jpe/dpa