Politik

Das neue Parteilogo Die FDP ist jetzt ein kleines bisschen Magenta

fdp.jpg

"Freie Demokraten", statt "Die Liberalen" lautet künftig der FDP-Slogan.

Neue Schriftart, neue Farbe und neuer Slogan: Pünktlich zu ihrem Dreikönigstreffen stellt sich die krisengeplagte FDP optisch neu auf. Jetzt muss nur der Erfolg wiederkommen.

Neues Logo, neues Glück? In der FDP hofft man das zumindest. Die offizielle Präsentation soll erst heute Mittag beim Dreikönigstreffen stattfinden, doch im Netz ist das neue Parteilogo schon zu besichtigen. In den sozialen Netzwerken diskutieren die Nutzer bereits eifrig.

4,c=0,h=554.bild.jpg

Das zweite Logo

Was ist neu? Statt "Die Liberalen" lautet der Slogan von nun an "Freie Demokraten". Die Partei setzt außerdem auf eine neue Schriftart. Treu bleibt sie der blauen Schrift auf gelbem Hintergrund. Neu hinzugekommen ist jedoch eine dritte Hauptfarbe: Magenta. So wird der weiße FDP-Schriftzug künftig von einem breiten magentafarbenen Balken umgeben.

Außerdem soll es künftig noch ein zweites Logo geben, das die FDP etwa bei Wahlkämpfen einsetzen will: mit gelber Schrift auf blauem Hintergrund.

FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki erklärte im ZDF: "Es ist ein Zeichen. Gelegentlich muss man die Tapeten in seiner Wohnung neu kleben, um festzustellen in was für einer tollen Wohnung man lebt."

Ob die neue visuelle Aufstellung der FDP Glück bringt, wird sich im Februar zeigen. Dann kämpft die FDP um den Wiedereinzug in die Hamburger Bürgerschaft. Im vergangenen Jahr waren die Liberalen aus drei deutschen Landtagen geflogen.

Quelle: n-tv.de, cro

Mehr zum Thema