Politik

Angeblicher Staatsfeind aus Kanada Nordkorea verurteilt Pastor zu Zwangsarbeit

e78a546b62d3a43a2f252cbe09553702.jpg

Der kanadische Pastor Hyeon Soo Lim wurde in Nordkorea zu lebenslanger Haft verurteilt.

(Foto: AP)

Über hundert Mal reist der Kanadier Hyeon Soo Lim nach Nordkorea, um in dem kommunistischen Land humanitäre Hilfe zu leisten. Das Oberste Gericht erklärt seine Aktivitäten nun als staatsfeindlich.

Ein seit Monaten in Nordkorea festgehaltener Pastor aus Kanada ist nach Medienberichten wegen angeblicher staatsfeindlicher Umtriebe zu lebenslanger Zwangsarbeit verurteilt worden. Das Urteil gegen den Geistlichen habe das oberste Gericht Nordkoreas gesprochen, berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua.

Der kanadische Pastor Hyeon Soo Lim war im Januar nach seiner Einreise festgenommen worden. Nach seiner Festnahme legte er Ende Juli nach amtlichen nordkoreanischen Angaben ein "Geständnis" ab und erklärte bei einer Pressekonferenz in Pjöngjang, die Staatsführung beleidigt zu haben. "Ich war in verschiedenen Gebieten der Volksrepublik im Namen der 'Hilfe', um ihr soziales System zu stürzen", wurde er damals von den staatlichen Medien des weithin isolierten Landes zitiert.

Kanadische Medien hatten im März unter Berufung auf Lims Light Korean Presbyterian Church berichtet, der Pastor aus Toronto sei seit 1997 mehr als hundert Mal zu humanitären Zwecken in das weithin abgeschottete Nordkorea gereist.

Sowohl die US-amerikanische als auch die kanadische Regierung warnen ihre Bürger vor Reisen nach Nordkorea. In dem Staat von Machthaber Kim Jong Un werden missionarische und religiöse Aktivitäten als "feindliche Handlungen" gewertet und mit langjährigen Internierungen in Arbeitslagern sanktioniert. Im April 2013 war der US-Bürger Kenneth Bae zu 15 Jahren Zwangsarbeit verurteilt worden. Nach schwierigen Verhandlungen der US-Regierung war der Missionar und Fremdenführer koreanischer Abstammung im November vergangenen Jahres wieder freigelassen worden.

Quelle: n-tv.de, cri/AFP/dpa

Mehr zum Thema