Ratgeber

39 Prozent Schutz Airbus mit 12-Prozent-Chance

65448137.jpg

Airbus hat Aufholpotenzial.

(Foto: picture alliance / dpa)

Nach dem starken Kursrückgang der Airbus-Aktie der vergangenen Wochen könnte nun ein günstiger Zeitpunkt für eine Investition in die Aktie gekommen sein. Mit Bonus-Zertifikaten mit Cap können Anleger Renditen im zweistelligen Prozentbereich erzielen.

Die Aktie von Airbus, dem größten Luft- und Raumfahrtunternehmen Europas und einem der weltweit größten Rüstungskonzerne, befindet sich seit einem Monat in einer deutlichen Abwärtsbewegung. Notierte die Aktie noch am 17. August 2022 oberhalb von 110 Euro, so wurde sie am 21. September 2022 zeitweise um 17 Prozent tiefer bei 91 Euro gehandelt.

Airbus
Airbus 27,80

Obwohl Airbus im August keine neuen Bestellungen erhalten und Qatar-Airways den Auftrag von 19 Großflugzeugen storniert hat, bekräftigten Experten mit Kurszielen von bis zu 175 Euro (JP Morgan Chase) ihre Kaufempfehlung für die Aktie.

Die Anlage-Idee

Auf dem ermäßigten Niveau könnte nun ein günstiger Zeitpunkt für eine Investition in die als leicht unterbewertet eingestufte Airbus-Aktie gekommen sein. Wer das Risiko des direkten Aktienkaufes deutlich reduzieren möchte und dennoch zu Renditen oberhalb der hohen Inflationsrate gelangen möchte, könnte eine Investition in ein Bonus-Zertifikat mit Cap ins Auge fassen.

Abgesehen von Dividendenzahlungen können Privatanleger beim direkten Kauf einer Aktie nur bei einem Kursanstieg positive Rendite erreichen. Bonus-Zertifikate mit und ohne Cap bieten Anlegern im Vergleich zum direkten Aktienkauf nicht nur bei einem Kursanstieg der Aktie, sondern auch bei stagnierenden oder fallenden Kursen Chancen auf Jahresrenditen im zweistelligen Prozentbereich.

Die Funktionsweise

Wenn die Airbus-Aktie bis zum Bewertungstag des Zertifikates niemals die Barriere bei 58 Euro berührt oder unterschreitet, dann wird das Bonus-Zertifikat am 22. September 2023 mit dem Bonus-Level in Höhe von 108 Euro zurückbezahlt.

Die Eckdaten

Das HSBC-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN: DE000HG5HU33) auf die Airbus-Aktie verfügt über ein Bonus-Level und Cap bei 108 Euro. Der Cap definiert den maximalen Rückzahlungsbetrag des Zertifikates. Die bis zum Bewertungstag, dem 15. September 2023, aktivierte Barriere liegt bei 58 Euro. Beim Airbus-Aktienkurs von 95,33 Euro konnten Anleger das Zertifikat mit 96,70 Euro kaufen.

Die Chancen

Da das Zertifikat derzeit mit 96,70 Euro zu bekommen ist, ermöglicht es in zwölf Monaten einen Bruttoertrag von 11,69 Prozent, wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 39,16 Prozent auf 58 Euro oder darunter fällt.

Die Risiken

Verliert die Airbus-Aktie bis zum Bewertungstag mehr als ein Drittel ihres Wertes und berührt die Barriere bei 58 Euro und die Aktie notiert am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit dem am Bewertungstag festgestellten Schlusskurs der Aktie zurückbezahlt. Wird dieser Kurs unterhalb von 96,70 Euro festgestellt, dann wird das Zertifikate-Investment einen Verlust verursachen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Airbus-Aktien oder von Anlageprodukten auf Airbus-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: ntv.de, Walter Kozubek, Zertifikate-Report

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen