Ratgeber

Welche Tests sind zu empfehlen? Fast jeder fünfte Schnelltest versagt

Schnelltest negativ.jpg

26 von 122 untersuchten Tests boten nicht die geforderte Sensitivität.

(Foto: imago images/Christian Ohde)

Die vierte Welle grassiert, die Infektionszahlen schießen in die Höhe. Eine Möglichkeit, die Ausbreitung des Coronavirus zu kontrollieren, sind Schnelltests. Wenn sie denn was taugen. Laut einer Untersuchung des Paul-Ehrlich-Instituts ist das nicht immer der Fall.

Vor ein paar Wochen noch wurden Corona-Schnelltests für nahezu entbehrlich gehalten. Schließlich gab es ein breites Impfangebot und damit einhergehend verzichteten vor allem Geimpfte darauf, sich regelmäßig auf das Virus zu testen. Schließlich lebten viele in der Annahme, dass eine Infektion durch eine Impfung zuverlässig verhindert werden kann, was sich aber als großer Irrtum herausstellte.

Umso wichtiger ist es, sich nach wie vor regelmäßig mit einem Antigen-Schnelltest Klarheit über eine mögliche Infektion zu verschaffen. Egal, ob geimpft oder nicht. Voraussetzung dafür, dass die Sache einen Mehrwert hat, ist allerdings, dass der Schnelltest auch etwas taugt und kein falsches Ergebnis anzeigt.

Vor diesem Hintergrund hat sich das Paul-Ehrlich-Institut in Zusammenarbeit mit unter anderem dem Robert-Koch-Institut 122 gängige Schnelltests genauer angeschaut - mit besorgniserregendem Ergebnis. Zwar erfüllten 96 Antigen-Schnelltests die geforderten Kriterien, 20 davon mit sehr guten Ergebnissen, 26 Tests boten allerdings nicht die geforderte Sensitivität. Hier sind also falsch-negative Ergebnisse möglich. Die Tests können aber nur dann zuverlässig zur Eindämmung des Pandemiegeschehens beitragen, wenn sie die Mindestkriterien für einen Nachweis von Sars-CoV-2 erfüllen.

Hoher Ct-Wert, niedrige Viruslast

Somit gilt die Sensitivität (Empfindlichkeit), als wichtige Voraussetzung für die Zuverlässigkeit der Tests. Diese gibt an, inwiefern das Coronavirus zuverlässig nachgewiesen werden kann. Die prozentuale Wahrscheinlichkeit, mit der ein Corona-Infizierter auch tatsächlich als infiziert erkannt wird, muss einen geforderten Mindestwert von 75 Prozent bei sehr hoher Viruslast erreichen. Ermittelt wurde die Empfindlichkeit mittels des sogenannten Ct-Werts (Cycle-threshold-Wert). Dieser ist ein Maß für die Virusmenge in der Probe. Der Wert gibt an, wie viel Vermehrungszyklen bei der PCR-Methode ablaufen müssen, bevor der Anstieg des viralen Erbguts exponentiell wird. Je geringer diese Zahl, desto weniger Vermehrungszyklen waren nötig und desto höher ist die Viruskonzentration in der Probe.

In der Untersuchung zeigten unter anderem diese Tests nicht die erforderliche Sensitivität:

  • Acro COVID-19 Antigen Rapid Test
  • Biocredit COVID-19 Ag von Rapigen
  • COVID-19 AG AllTest von Hangzhou AllTest Biotech Co. Ltd.
  • Cleartest Coronaantigen von Servoprax
  • Lionex COVID-19 Ag Rapid Test“ von Lionex GmbH

Unter anderem diese Schnelltests konnten mit sehr guter Sensitivität überzeugen:

  • Acon Biotech Flowflex SARS-CoV-2-Antigenschnelltest
  • Green Spring SARS-CoV-2 Antigen Rapid Test Kit von Shenzhen Lvshiyuan Biotechnology Co., Ltd.
  • Toda Coronadiag Ag von Toda Pharma
  • COVID-19 Antigen Speicheltest von Ulti med Products GmbH
  • SARS-CoV-2 Ag Diagnostic Test Kit von Shenzhen Watmind Medical Co.,Ltd.
  • PanbioCOVID-19 Ag Rapid Test Device
  • QuickProfile Covid-19 Antigen Test Card von LumiQuick Diagnostics, Inc.
  • ScheBo SARS-CoV-2 Quick Antigen von ScheBo Biotech AG
Mehr zum Thema

Aber auch die vor allem von den Discountern oder Drogerien Aldi, Norma, Netto, DM, Kaufland und Rossmann angebotenen Tests konnten bei der Untersuchung mit Zuverlässigkeit überzeugen. Als da unter anderem wären:

  • Aesku Rapid SARS-CoV-2 Rapid Test von Aesku Diagnostics GmbH (Norma, Aldi Süd und Aldi Nord)
  • Novel Coronavirus 2019-nCoV Antigen Test von Beijing Hotgen (Aldi, Kaufland und DM)
  • Rapid Covid-19 Antigen Test von Anbio Biotechnology Co., Ltd (Norma)
  • Rapid SARS-CoV-2 Antigen Test Card“ von MP Biomedicals Germany GmbH (DM)
  • SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest“ von Xiamen Boson Biotech Co., Ltd (Lidl)
  • Rapid SARS-CoV-2 Antigen Test Card von MP Biomedicals Germany GmbH (Lidl)
  • Safecare COVID-19 Ag Rapid Test Kit von Safecare Biotech Hangzhou Co., Ltd (Rossmann)
  • SARS-CoV-2 Antigen Rapid Test Kit von Beijing Lepu Medical Technology Co., Ltd (Rossmann)

Die vollständige Liste aller Tests, die geeignet dafür sind, zuverlässig eine Corona-Infektion anzuzeigen, finden Sie hier.

Quelle: ntv.de, awi

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.