Reise
Fünf Sterne müssen gar nicht mal so teuer sein.
Fünf Sterne müssen gar nicht mal so teuer sein.(Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa)
Freitag, 27. Oktober 2017

Im Herbst und Winter gut möglich: Fünf-Sterne-Hotel für unter 100 Euro?

Luxuriös übernachten für wenig Geld, das ist der Traum vieler Urlauber. Ein Preisvergleich zeigt nun, dass das in europäischen Großstädten durchaus möglich ist - in manchen Monaten.

Urlaub im Fünf-Sterne-Hotel ist in den meisten Städten ein teures Vergnügen. Doch in einigen Metropolen Europas kostet das Doppelzimmer pro Nacht - zumindest in der Wintersaison - weniger als 100 Euro, wie die Reisesuchmaschine Swoodoo ermittelt hat.

Im polnischen Breslau (Wroclaw) etwa kostet eine Übernachtung im Fünf-Sterne-Haus im Schnitt 82 Euro pro Nacht. In der bulgarischen Hauptstadt Sofia sind es 94 Euro. Generell gibt es in Osteuropa viele Schnäppchen, etwa auch in Warschau (110 Euro) und Bukarest (113 Euro).

Doch auch in West- und Mitteleuropa geht es deutlich günstiger als in teuren Städten wie London, Paris oder Kopenhagen: Faro in Portugal lag in der Swoodoo-Auswertung bei im Schnitt 95 Euro pro Nacht. Und das griechische Heraklion lag bei durchschnittlich 99 Euro.

Teuer wird es auf Island

Nicht günstig wird es - wenig überraschend - in Monaco.
Nicht günstig wird es - wenig überraschend - in Monaco.(Foto: imago/Peter Seyfferth)

Teuer wird die Luxus-Städtereise zum Beispiel in Reykjavík auf Island: Eine Nacht im Fünf-Sterne-Hotel kostet dort im Schnitt 684 Euro. Ebenfalls extrem kostspielig sind Monaco (436 Euro), Genf (383 Euro), Saint-Tropez (359 Euro) und Bologna (358 Euro).

Swoodoo hat nach eigenen Angaben die Hotelpreise auf der eigenen Website sowie auf allen Seiten des Mutterunternehmens Kayak zwischen 1. Januar und 17. Oktober 2017 analysiert. Einbezogen wurden die Reisetermine vom 1. Oktober 2017 bis 28. Februar 2018.

Wie findet man das beste Hotel

Abgesehen von den fünf Sternen zu einem bezahlbaren Preis- wie findet man ein gutes Hotel? Hier einige Ratschläge, um im Internet das beste Hotel zu finden:

- Nutzer sollten sich auf ein bis zwei Hotel- und Bewertungsportale beschränken, anstatt das Internet querbeet zu durchsuchen.

- Die Suche mit Filtern nach bestimmten Kategorien und Wünschen erleichtert bei der Fülle an Bewertungen die Suche nach dem richtigen Hotel erheblich. Nutzer sollten sich fragen, was ihnen wirklich wichtig ist und dann diese Aspekte berücksichtigen.

- Drei ausführliche Bewertungen zu lesen reicht oft, um das Hotel grob beurteilen zu können.

- Nutzer sollten auf die Sprache der Bewertungen achten, da sie von Wortwahl, Zeichensetzung und Satzbau Rückschlüsse auf die Person ziehen können, die eine Bewertung geschrieben hat.

- Das Bildmaterial, das Nutzer hochgeladen haben, ist in der Regel aussagekräftiger als die Bilder von der Hotelwebsite. Deshalb genau hinschauen, woher die Fotos im Bewertungsportal stammen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen