Reise

Alle Augen auf Zypern Paphos wird 2017 Kulturhauptstadt

imago63017873h.jpg

Der Hafen von Paphos liegt malerisch am Mittelmeer.

(Foto: imago/Bluegreen Pictures)

Nicht jedem Touristen ist Paphos bislang bekannt. Im kommenden Jahr soll sich das aber ändern, denn dann ist der zyprische Ort Kulturhauptstadt Europas. Unzählige Projekte werden Paphos in den Blickpunkt rücken.

Viele hundert Veranstaltungen, im Mittelpunkt Kultur und europäischer Zusammenhalt: Die zyprische Hafenstadt Paphos ist im kommenden Jahr Kulturhauptstadt Europas. Diesen Titel teilt sie sich mit dem dänischen Aarhus. Paphos ist die erste Stadt Zyperns, die von der Europäischen Union zur Kulturhauptstadt ausgewählt wurde.

imago55068956h.jpg

Blick auf das Byzantinische Museum.

(Foto: imago stock&people)

In der Stadt an der Südwestküste des Landes leben rund 33.000 Einwohner. Es ist ein beliebter Touristenort und für seine römischen Mosaiken und antike Ruinen bekannt. 1980 wurde die archäologische Stätte von Kato Pafos in die Liste des Unesco-Weltkulturerbes aufgenommen.

Openair-Events sollen Touristen anlocken

Ende Januar 2017 startet das europäische Kulturhaupstadtjahr. Der historische Stadtkern verwandelt sich in den folgenden Monaten in eine große Bühne. Auf dieser findet ein großes Openair-Kunstfestival statt. Bei der Eröffnungsfeier am 28. und 29. Januar - hier herrschen im Schnitt bereits 15 Grad am Tag - gibt es viel Musik, Tanz und Theater. An diesen beiden Tagen prägen drei Kulturthemen das Stadtbild: "Myth & Religion", "World Travellers" und "Stages of the Future".

Insgesamt können sich Urlauber auf mehr als 300 kulturelle Events freuen. Die meisten davon finden auf der warmen und sonnigen Insel unter freiem Himmel statt. Einen der Höhepunkte im ersten Halbjahr gibt es am 1. Mai. An diesem Tag veranstalten die Berliner Philharmoniker in Paphos ihr Europakonzert. Ebenfalls im Mai findet die Show "One Touch of Venus and Others" mit dem deutschen Musicalstar Ute Lemper statt. Das große Spektakel im Sommer ist das "Summer Highlight" am 1. Juli. Rund um den Hafen verleihen Meeresfeuer und Lichtshows der Stadt dann ganz neuen Glanz.

Quelle: ntv.de, sgu/spot