Fußball

Rekordsumme für Verteidiger FC Liverpool holt sich van Dijk

bb763024ee9df3ba612a571248ff69c0.jpg

Virgil van Dijk (Mitte) in Aktion.

(Foto: Action Images via Reuters)

Der FC Liverpool will seine Abwehr verstärken und lässt sich dabei nicht lumpen. Für viel Geld verpflichten die Reds den Niederländer Virgil van Dijk. Der 26-Jährige kommt vom FC Southampton und spricht von "einem stolzen Tag für mich".

Teammanager Jürgen Klopp vom FC Liverpool bekommt seinen Wunschspieler. Der 18-malige englische Fußball-Meister gab die Verpflichtung des Niederländers Virgil van Dijk vom FC Southampton bekannt.

Die Ablösesumme für den 26-Jährigen soll angeblich 75 Millionen Pfund (ungefähr 84 Millionen Euro) betragen. Damit wäre van Dijk der teuerste Abwehrspieler der Fußball-Geschichte.

"Southampton hat einer Ablösesumme zugestimmt, die einen Weltrekord für Verteidiger aufstellt", ließ van Dijks Ex-Klub verlauten, ohne eine Zahl zu nennen. Auch über die Laufzeit des Vertrags in Liverpool gab es zunächst keine Angaben. Van Dijk schrieb bei Instagram: "Heute ist ein stolzer Tag für mich und meine Familie, weil ich mich einem der größten Vereine der Welt anschließe."

Bereits im Sommer hatte van Dijk, dessen Vertrag in Southampton bis 2022 lief, ohne das Wissen der Saints mit Liverpool verhandelt. Southampton legte daraufhin beim englischen Verband (FA) offiziell Beschwerde ein, Liverpool entschuldigte sich anschließend.

Quelle: ntv.de, wne/sid