Sport
Nachwuchsstürmer Davie Selke stürmt in der neuen Saison für RB Leipzig.
Nachwuchsstürmer Davie Selke stürmt in der neuen Saison für RB Leipzig.(Foto: picture alliance / dpa)
Mittwoch, 01. April 2015

Acht Millionen für Nachwuchsstürmer: RB Leipzig schnappt sich Werder-Talent

RB Leipzig rüstet weiter auf. Nachwuchsstürmer Davie Selke wechselt im Sommer zum Fußball-Zweitligisten. Die Ablöse soll acht Millionen Euro betragen. Selkes aktueller Klub Werder Bremen sucht bereits einen Nachfolger - und hat einen Bundesliga-Stürmer im Auge.

Nachwuchsstürmer Davie Selke vom SV Werder Bremen wechselt zum Zweitliga-Klub RB Leipzig. Die Ablöse für den 20-Jährigen liegt laut "Bild"-Zeitung bei rund acht Millionen Euro. In Leipzig soll Selke einen Fünfjahres-Vertrag unterschreiben.

Der Nachwuchsangreifer soll der lahmenden Offensive der "Roten Bullen" neue Impulse geben. In 26 Spielen gelangen dem Team von Interimscoach Achim Beierlorzer bisher nur 29 Treffer. Der U20-Nationalstürmer wurde bei 1899 Hoffenheim ausgebildet, einer früheren Trainerstation von RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

Der U19-Europameister besitzt in Bremen noch einen Vertrag bis 2018. Erst im vergangenen Jahr hatte er seinen Kontrakt mit den Worten "das ist für mich eine Herzensangelegenheit"" verlängert. In der laufenden Saison verbuchte er in 23 Erstliga-Einsätzen sechs Tore und vier Vorlagen - damit hat er großen Anteil am Wiedererstarken des Vereins unter dem neuen Trainer Viktor Skripnik.

Die Bremer, die neben Selkes wahrscheinlichem Abschied auch noch den Abgang von Franco di Santo befürchten müssen, schauen sich derweil nach Ersatz um. Der torgefährliche Argentinier - 12 Treffer in dieser Saison - zögert bislang mit der Vertragsverlängerung. Nach Informationen der "Bild" soll der Kölner Anthony Ujah ein Kandidat beim SVW sein.

Quelle: n-tv.de