Fußball-WM 2018

"Erfolg in jeder Hinsicht" Putin ist "stolz" auf die WM

106584015.jpg

Für Russlands Präsident Putin war die WM ein "Erfolg in jeder Hinsicht", für Fifa-Chef Infantimo die "beste WM aller Zeiten".

(Foto: picture alliance/dpa)

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ist Geschichte, Frankreich der Champion. Zeit für Resümees. Russlands. Das Fazit von Russlands Präsidenten Putin fällt sehr positiv aus, Fußballfans aus aller Welt profitieren.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat sein Land für die Veranstaltung der Fußball-WM gelobt. "Wir können wirklich stolz sein, wie wir dieses Turnier organisiert haben", sagte er nach dem Finale zwischen Frankreich und Kroatien (3:2). Der Event sei ein "Erfolg in jeder Hinsicht" gewesen.

Zudem verkündete Putin noch eine frohe Botschaft an alle Fans, die während der WM vor Ort waren. Sie könnten mit ihrer Fan-ID-Karte für den Rest des Jahres 2018 visafrei nach Russland einreisen. Normalerweise benötigt man für Reisen nach Russland immer ein Visum. Für die Fußball-WM hat Russland eine Sonderregel eingeführt. Für den Zugang zu den Stadien wurde die verpflichtende Fan-ID eingeführt.

Hunderttausende Fans sind für die WM zwischen Mitte Juni und Mitte Juli angereist. Sie feierten ausgelassen auf den Straßen der elf WM-Spielorte. Beobachter sprachen von einem bunten Karneval der Fans.

Quelle: n-tv.de, bad/dpa/sid

Mehr zum Thema