Fußball-WM 2018

Netzreaktionen zur DFB-Pleite "Wenigstens der Friseur hat gut gearbeitet"

a3ae4b5cda4d7c2b5329990a59deb2fd.jpg

Boateng war vor dem WM-Start offenkundig nochmal beim Friseur.

(Foto: imago/ITAR-TASS)

Im Auftaktspiel der Fußball-Weltmeisterschaft zeigt die DFB-Elf akuten Unwillen zur Rückwärtsbewegung. Aber immerhin sitzen die Haare schön. Marco Reus ist ein Lichtblick, doch was macht eigentlich Leroy Sané? Die besten Reaktionen aus dem Internet.

Nach dem bösen Erwachen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Mexiko findet Abwehrchef Mats Hummels deutliche Worte: "Ich verstehe nicht so ganz, warum wir es heute so gespielt haben, weil wir eigentlich schon einen Schuss vor den Bug bekommen hatten", sagte er in Anspielung auf die verpatzten WM-Tests gegen Österreich und gegen Saudi-Arabien. Auch in den sozialen Medien überschlagen sich die negativen Reaktionen auf den blamablen Auftritt der DFB-Elf.

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, jgu