Flugreisen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Flugreisen

122182121.jpg
18.07.2019 15:19

"Der völlig falsche Weg" Schulze eckt mit Flugpreis-Vorschlag an

"Es kann nicht sein, dass auf bestimmten Strecken Fliegen weniger kostet als Bahnfahren." Diese Ansicht vertritt Umweltministerin Schulze. Die SPD-Politikerin bringt als Gegenmaßnahme eine höhere Luftverkehrsabgabe ins Gespräch. Ihr Vorschlag trifft auf ein negatives Echo.

RTX701T2.jpg
18.07.2019 14:09

Passagiere stranden in Belgrad Falschalarm bei Lufthansa-Bombendrohung

Schock auf dem Rollfeld: Kurz vor dem Start müssen Dutzende Passagiere eine Lufthansa-Maschine verlassen. Die Behörden hatten zuvor einen "sicherheitsrelevanten Hinweis" erhalten. Doch als die serbische Sonderpolizei den Flieger untersucht, stellt sie fest, dass alles ein Schwindel ist.

121831382.jpg
11.07.2019 12:07

Auch außerhalb der EU Für verspätete Anschlussflüge gibt es Geld

Wer bei einer europäischen Fluggesellschaft bucht und bei einem Anschlussflug Verspätung hat, muss dafür Schadenersatz bekommen. Das gilt auch, wenn daran ein anderer Anbieter schuld ist, entscheidet der EuGH. Allerdings kann sich die Airline das Geld beim Schuldigen zurückholen.

imago88618499h.jpg
08.07.2019 15:11

Gebühren, nein danke! Flugzeugpassagier zieht kiloweise Shirts an

Jeder kennt das Gefühl, wenn man am Flughafen ein paar Kilo zu viel Gepäck dabei hat - und eine Strafgebühr droht. Ein Easyjet-Passagier in Nizza findet für dieses Problem allerdings eine kreative Lösung - und hält das Sicherheitspersonal damit ordentlich auf Trab.

imago80984261h.jpg
07.07.2019 08:12

Reisen und der Klimawandel "Müssen uns vom Fliegen verabschieden"

Mit dem Flugzeug in den Urlaub - das ist mittlerweile Normalität. Doch das Fliegen hat den Ruf als Klimasünde. Zu Recht, sagt Nachhaltigkeitsexperte Felix Ekardt. Für ihn sind die ständigen Fernreisen sowieso nur eine oberflächliche Art, die Welt zu erkunden. Wir sollten das lieber auf andere Weise tun, rät er.

imago91975934h.jpg
06.07.2019 20:43

Gefährliche Reiselust Das Klima-Dilemma des Fliegens

Um die Welt zu fliegen, wird immer beliebter. Doch Flugreisen gelten als Klimasünden - der CO2-Ausstoß ist im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln absurd hoch. Auch trotz strenger Klimaziele dürfte sich daran in Zukunft wenig ändern. Am Ende bleibt wohl nur ein Ausweg. Von Kai Stoppel