Institut der deutschen Wirtschaft Köln 

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Institut der deutschen Wirtschaft Köln 

133130872.jpg
16.06.2020 18:10

"Die Zuversicht nimmt zu" Ökonomen sehen Tiefpunkt durchschritten

Deutschlands Wirtschaft wurde von der Corona-Pandemie schwer getroffen. Besonders der Tourismus und der Einzelhandel leiden. Dennoch halten Ökonomen einen leichten Aufschwung schon bald für möglich - sofern es keinen starken Wiederanstieg der Corona-Erkrankungen im Herbst gibt.

116687822.jpg
15.05.2020 06:00

Wieder was gelernt Mehr "Made in Germany" durch Corona?

Das Coronavirus konnte sich auch deshalb so schnell ausbreiten, weil wir so stark miteinander vernetzt sind. Doch mit der Krise ist die Weltwirtschaft ins Trudeln geraten. Was lernen wir daraus? Brauchen wir in Zukunft wieder mehr "Made in Germany"?

Die deutsche Wirtschaft profitiert stark vom transatlantischen Handel. Die Strafzölle der USA auf EU-Produkte könnte sie daher hart treffen.
04.10.2019 14:48

Negatives Signal für Konjunktur Experten nennen US-Strafzölle "Warnschuss"

Maschinen, Flugzeugteile, Kaffee, Kekse: Als Ausgleich für unerlaubte Airbus-Subventionen dürfen die USA Strafzölle auf über 150 Produkte aus der EU erheben. Der WTO-Entscheid ist für die exportorientierte deutsche Wirtschaft ein Rückschlag - und ein Signal, dass es noch schlimmer kommen kann. Von Jonah Wermter

63903670.jpg
04.09.2019 09:53

Langsam und unpräzise Logistikprobleme bremsen Online-Handel

Der Handel über das Internet floriert zwar, dennoch gibt es Probleme. Die wachsende Anzahl der Sendungen kann durch Personalnot kaum bewältigt werden, durch zu viel Verkehr auf den Straßen gibt es weitere Verzögerungen. Das Problem könnte sich in den nächsten Jahren noch verschärfen.

12.08.2019 12:12

Studie nennt Gehaltsgrenzen Ab wann gehört man zur Oberschicht?

Zu den oberen zehn Prozent der Gesellschaft zu gehören - das klingt für viele unerreichbar. Dabei widerspricht die Selbsteinschätzung oft den Zahlen. Die wertet das Institut der deutschen Wirtschaft aus und ermittelt das durchschnittliche Nettoeinkommen - mit überraschenden Erkenntnissen.

imago92007900h.jpg
09.08.2019 09:15

Nicht genug Geld fürs Eigenheim Hohe Preise zwingen junge Leute zur Miete

Vom Mieter zum Wohnungs- oder Hausbesitzer: Dieser Weg wird für junge Menschen laut einer Studie in Deutschland immer schwieriger. Grund sind die steigenden Preise im Immobiliensektor. Im europaweiten Vergleich gibt es nur ein Land, in dem es noch mehr Haushalte gibt, die zur Miete wohnen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7