Kirchentag

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kirchentag

2y8c2709.jpg8185461381143237844.jpg
02.06.2011 16:03

"Nichts ist gut in unserem Land" Käßmann begeistert Kirchentag

Auf dem Evangelischen Kirchentag in Dresden begeistert Margot Käßmann Tausende Menschen. Viele harren vor der völlig überfüllten Eishalle aus. In Anlehnung an ihren berühmten Satz "Nichts ist gut in Afghanistan" sagt die ehemalige Ratsvorsitzende der Kirche: "Nichts ist gut in unserem Land, wenn so viele Kinder arm sind". Nach ihrer Rede stehen die Menschen Spalier.

Mappe aus dem sächsischen Sozialministerium mit Verhaltensmaßnahmen gegen eine "EHEC"-Infektion.
31.05.2011 17:15

Spanische Gurke nicht Auslöser? EHEC-Suche beginnt von vorn

Auf der Suche nach der EHEC-Infektionsquelle erleiden die Forscher einen Rückschlag. Der auf spanischen Gurken in Hamburg entdeckte Erreger ist zwar gefährlich, hat offenbar aber nicht die Erkrankungswelle ausgelöst. Die offizielle Verzehrwarnung bleibt bestehen. In Dresden macht sich derweil die EHEC-Angst vor dem Kirchentag mit über 100.000 Besuchern breit.

Vom 1. bis zum 5. Juni 2011 findet in Dresden der Kirchentag statt.
07.04.2011 11:51

Zwischen Rock und Zen Gottesdienst mal ganz anders

Die Gottesdienstwerkstatt bei evangelischen Kirchentagen gibt Einblick in den Ideenpool von Gemeinden und Verbänden. Das Spektrum riecht von Messen für Rocker über Zweifler bis hin zu Singles und Kinojünger. Hier kommt der Autor hin

Trotz schlechten Wetters war die Stimmung zum Abschluss des Kirchentags sehr gut.
16.05.2010 14:41

100.000 feiern Abschlussgottesdienst Kirchen versprechen Aufbruch

Der Ökumenische Kirchentag in München war überlagert von Missbrauchsdebatte und dem Streit ums gemeinsame Abendmahl - zum Abschluss senden die christlichen Kirchen noch einmal ein gemeinsames Signal des Aufbruchs. Rund 100.000 Menschen feiern gemeinsam den Abschluss.

Ein Aktivist des Netzwerks Snap mit den Handzetteln, die beim Kirchentag verteilt wurden.
14.05.2010 16:00

Kirchentag in München Eklat bei Missbrauchs-Debatte

Eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Missbrauch auf dem Ökumenischen Kirchentag in München wird von einer Opferinitiative gestört. Aber auch die Diskussion auf dem Podium verläuft sehr emotional, hunderte Menschen begleiten die Debatte.

Tausende Christen feierten gemeinsam Himmelfahrt in der Münchner Innenstadt.
13.05.2010 21:22

"Von Erdbeben erschüttert" Kirchen suchen Weg aus Krise

Der Ökumenische Kirchentag in München wird von den Missbrauchsskandalen überschattet. Das Thema wird von prominenten Rednern immer wieder aufgegriffen, so fordert Theologe etwa eine zweite Reformation. Großen Beifall erntet die frühere EKD-Vorsitzende Käßmann bei ihrem Auftritt.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen