Napster

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Napster

30.10.2003 09:46

Knapp 10 Dollar pro Album Napster zurück im Netz

Die Musiktauschbörse Napster ist unter dem Namen "Napster 2.0" als kostenpflichtiger Musikdienst zurück im Internet: Pro Titel verlangt der neue Betreiber 99 US-Cents, pro Album 9,95 Dollar.

03.10.2003 02:08

Napster 2.0 Rückkehr in neuer Version

Napster kommt aus der Versenkung! Die vor zwei Jahren geschlossene Internet-Musiktauschbörse hat für kommende Woche ihre Rückkehr mit einem neuen Service angekündigt.

25.07.2003 21:39

Klage vorläufig gestoppt Rechtsschutz für Bertelsmann

Der Medienkonzern Bertelsmann hat eine in den USA erhobene Klage mehrerer Musikkonzerne und Künstler vorläufig gestoppt. Dem Konzern wird die massenhafte Verletzung von Urheberrechten im Zusammenhang mit der Musiktauschbörse Napster vorgeworfen.

18.07.2003 11:28

Napster-Kredite Bertelsmann weist Klagen zurück

Der Medienkonzern hat vor dem Bundesgericht in New York die Abweisung von Schadensersatzklagen beantragt. Die Kläger werfen Bertelsmann vor, mit dem finanziellen Engagement bei der Musiktauschbörse Napster den illegalen Vertrieb von urheberrechtsgeschützten Musiktiteln gefördert zu haben.

05.06.2003 00:27

Urheberrechte verletzt? EMI verklagt Bertelsmann

Die weltweit drittgrößte Plattenfirma EMI hat den Medienkonzern wegen seiner Finanzierung der Musiktauschbörse Napster verklagt. Bertelsmann habe Napster auf diese Weise bei der Verletzung von Urheberrechten unterstützt.

19.05.2003 16:46

Wiederauferstehung von Napster Roxio kauft Pressplay

Die US-amerikanische Softwarefirma Roxio kauft den Online-Musikdienst Pressplay. Geplant ist eine neue Basis für einen Musikdienst, die den Namen Napster tragen soll. Roxio hatte die insolvente Napster vergangenes Jahr übernommen.

20.02.2003 14:38

Neuer Ärger um Napster Bertelsmann droht Mega-Strafe

Die Finanzspritze, die Bertelsmann der Musiktauschbörse Napster gewährt hat, könnte dem Medienkonzern sehr teuer zu stehen kommen. Zwei bekannte US-Song-Schreiber und zwei Musikverlage haben Bertelsmann nun auf 17 Mrd. US-Dollar Schadenersatz verklagt.