Rubel

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rubel

Thema: Rubel

picture-alliance/ dpa

Die Proteste gegen Russlands Regierung häufen sich.
09.04.2013 17:37

Russlands strittiges "Agentengesetz" Wahlbeobachter sollen zahlen

Russische Wahlbeobachter der Organisation Golos müssen eine hohe Geldstrafe befürchten. Bis zu 500.000 Rubel könnte es die Kremlkritiker kosten, dass sie sich dem Justizministerium zufolge nicht als "ausländischer Agent" bezeichnet haben. Dazu sind Nichtregierungsorganisationen verpflichtet, sofern sie mit ausländischen Geldern finanziert werden.

Gazprom-Zentrale in Moskau.
17.01.2013 10:19

Erwartungen übertroffen Bei Gazprom rollt der Rubel

Gazprom wartet für das Geschäftsquartal mit überzeugenden Zahlen auf. Der russische Energiekonzern schneidet bei Gewinn und Umsatz besser als erwartet ab. Allerdings geht die Krise in der Eurozone auf nicht spurlos an Gazprom vorbei.

Ein Gegner Assads in Damaskus.
05.08.2012 17:22

Ölboykott der EU trifft Syrien Assad bettelt um Rubel

95 Prozent der Öleinnahmen sind Syrien wegen des Boykotts durch die EU weggebrochen. Nun brauche Machthaber Assad wegen der "komplizierten Lage harte Währung", heißt es aus Russland. Rubel sollen die Armeekosten für den Kampf gegen Assads Gegner zu finanzieren. Auch entführte iranische Pilger könnten das Regime einiges kosten. Hier kommt der Autor hin

Die russischen Sicherheitskräfte gehen nicht zimperlich mit Demonstranten um.
08.06.2012 22:31

Demonstrationsrecht verschärft Putin stutzt die Revolution

Präsident Putin unterzeichnet ein umstrittene neues Gesetz, nach dem Demonstranten bis zu 300.000 Rubel und Organisatoren von nicht genehmigten Kundgebungen bis zu einer Millionen Rubel zahlen müssen. Menschenrechtler sprechen von einem Verfassungsbruch. Hier kommt der Autor hin

"Heldenhafte" Maschinenarbeit: ein gewebter Putin.
30.03.2012 08:01

Putin gräbt alten Orden aus Russland sucht den Super-Arbeiter

Es war einmal in der Sowjetunion, als der Kreml fleißige Männer und Frauen zu "Helden der sozialistischen Arbeit" ernannte. Jetzt erweckt Ministerpräsident Putin die alte Tradition wieder zum Leben: Ruhm und Rubel für die "Besten" des Landes.

200.000 Rubel: Die Kaufkraft reicht nicht besonders weit.
12.03.2012 17:35

Inflation in Weißrussland Minsk druckt Riesen-Rubel

In Weißrussland durchbricht die Inflationsrate die Marke von 100 Prozent. Die Bevölkerung bekommt die Folgen mit voller Wucht zu spüren. Notenbank-Chef Senko will die Not der Konsumenten lindern - mit einer neuen Banknote. Ihr Gegenwert: Nicht einmal 20 Euro.

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.