Weltraum

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Weltraum

Thema: Weltraum

picture alliance / dpa

Hera_scans_Didymoon.jpg
15.09.2020 19:31

Bedrohliche Asteroiden Esa stellt Abwehr-Projekt "Hera" vor

Asteroiden-Einschläge können verheerende Folgen für die Erde haben. Die europäische Raumfahrtbehörde will daher mit einem Abwehrsystem vorsorgen. Denn die Gefahr aus dem All sei real. "Hera" soll die großen Gesteinsbrocken scannen und wichtige Daten sammeln.

02.09.2020 13:22

"Mächtiges Instrument" Teleskop enthüllt Details auf der Sonne

Deutschen Forschern ist es gelungen, gestochen scharfe Bilder der Sonne aufzunehmen. Das größte europäische Sonnenteleskop "Gregor" liefert Aufnahmen, die Details von nur 50 Kilometern zeigen. Die Experten hoffen, dass die Bilder beim Lösen einiger Rätsel des Sterns helfen könnten.

115915790.jpg
31.08.2020 12:39

Näher als der Mond Asteroid rast Dienstag an der Erde vorbei

Mit bloßem Auge wird "2011 ES4" nicht zu sehen sein - dafür sei er zu lichtschwach, sagen Experten. Dabei kommt der Asteroid der Erde vergleichsweise nahe. Der Brocken soll so groß wie ein Mehrfamilienhaus sein. Einen Einschlag dieser Größenordnung gab es erst vor wenigen Jahren.

2019-09-19T222657Z_940744896_RC1BF9C85630_RTRMADP_3_USA-AREA51.JPG
30.08.2020 08:29

Sind wir alleine im Universum? Die US-Regierung geht auf Ufo-Jagd

Die Geschichte klingt zu irre, um wahr zu sein. Das US-Verteidigungsministerium hat ganz offiziell eine Ufo-Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Das Pentagon soll "nicht identifizierte Luftobjekte" erforschen. Was wirklich dahintersteckt, erklärt Ufo-Forscher Hansjürgen Köhler. Von Kevin Schulte

Der Rote Riese Beteigeuze stößt eine große Menge heißes Material ab, was außerhalb des Sterns abkühlt und ihn dann als dunkle Wolke verdunkelt (künstlerische Darstellung).
16.08.2020 10:50

Vorbote für Supernova? Staub verdunkelte Riesenstern Beteigeuze

Der Schulterstern im Sternbild des Orion hat seit Oktober 2019 deutlich an Helligkeit verloren. Neue Beobachtungsdaten eines internationalen Wissenschaftler-Teams weisen nun auf eine Staubwolke als Ursache hin. Diese soll vom Oberflächenmaterial des Sterns entstanden sein.

132657271.jpg
01.08.2020 02:31

Hurrikan durchkreuzt Pläne SpaceX-Astronauten sitzen auf ISS fest

Es war die Weltraum-Premiere: Ende Mai schickt das private Raumfahrtunternehmen SpaceX Astronauten zur ISS. Es ist der erste Start seit fast zehn Jahren von amerikanischem Boden. Nun soll die Crew wieder nach Hause zurückkehren. Doch das Wetter meint es nicht so gut.

imago0097299501h.jpg
26.06.2020 21:04

Lokus-Neuerung für Mondmissionen Nasa sucht das Super-Klo

In vier Jahren will die Nasa zwei Astronauten zum Mond schicken. Bis dahin gibt es noch viele Baustellen - wie die Erfindung eines Weltraumklos. Damit alltägliche Herausforderungen auch im All hygienisch vonstattengehen, sind nun kreative Köpfe gefragt.