Unterhaltung

Jurymitglied beim "Supertalent" Bohlen bekommt Sarah Lombardi zurück

imago88107405h.jpg

Zuletzt war Sarah Lombardi auf dem Eis erfolgreich.

(Foto: imago/Jörg Schüler)

Einst stand Sarah Lombardi als DSDS-Kandidatin vor Dieter Bohlen. Nun nehmen beide in einer Jury Platz: in der Show "Das Supertalent" bei RTL. "Ich freue mich wahnsinnig auf die vielen Talente", sagt Lombardi. Sie dürfte von ihrer Showerfahrung profitieren.

Das neue Mitglied der Jury von "Das Supertalent" ist gefunden: Es ist die Sängerin Sarah Lombardi. Sie wird in der neuen Staffel der Show neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell Platz nehmen, wie RTL mitteilte. "Gemeinsam werden sie das spektakulärste und außergewöhnlichste Unterhaltungstalent suchen", hieß es vom ausstrahlenden Sender.

"Ich bin sehr glücklich als Jurorin dabei sein zu dürfen", sagte Lomardi. "Ich freue mich wahnsinnig auf die vielen Talente, auf Bruce und vor allem darauf, wieder mit Dieter Bohlen zusammen zu arbeiten." Als Teilnehmerin diverser TV-Shows wisse sie sehr gut, wie es sich anfühlt, von einer Jury bewertet zu werden, sagte sie weiter. "Ich denke diese Erfahrung wird mir bei meiner neuen Aufgabe sehr helfen."

Auch Bohlen freute sich bereits auf die erneute Zusammenarbeit. "Sie ist eine mega Sängerin, hat bewiesen, dass sie super tanzen kann und selbst auf dem Eis ist sie die Königin", sagte er in Anspielung auf ihre diversen Showauftritte. "Ich bin sicher, dass sie toll in unser Team passt und wir drei viel Spaß miteinander haben werden", sagte Bohlen.

Aufgezeichnet wird die Castingshows vom 10. August bis zum 24. August 2019 im Metropol Theater in Bremen. Die 13. Staffel der Reihe ist dann ab September bei RTL zu sehen.

Lombardi wurde 2011 durch ihren Auftritt bei "Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Sie landete damals unter ihrem Mädchennamen Sarah Engels auf dem zweiten Platz - hinter Pietro Lombardi. Diesen heiratete sie 2013. Zusammen standen sie für mehrere Dokusoaps von RTL 2 vor der Kamera. 2015 wurde der gemeinsame Sohn geboren, im Jahr darauf trennten sie sich. In diesem Jahr wurde die Ehe geschieden.

2016 belegte Sarah Lombardi auch bei "Let's Dance" den zweiten Platz, in diesem Jahr gewann sie das Finale von "Dancing on Ice". Im April wurde zudem bekannt, dass sie demnächst bei der Serie "Das Traumschiff" mitspielt. Parallel feierte Lombardi auch musikalische Erfolge. Ihr von Dieter Bohlen produzierter "Superstar"-Song "Call My Name" erreichte Platz 2 der deutschen Charts. Sie wurde dafür für einen Echo nominiert. 2018 erschien ihr drittes Album "Zurück zu mir".

Quelle: n-tv.de, mli

Mehr zum Thema