Unterhaltung

Alte Liebe rostet nicht? Brad Pitt feiert mit Jennifer Aniston

pittaniston.jpg

Frohes Fest - er soll bei ihrer Weihnachtsfeier gewesen sein: Brad Pitt und Jennifer Aniston.

(Foto: Imago / Collage: n-tv.de)

Die Gerüchte um eine erneute Annäherung von Brad Pitt und Jennifer Aniston reißen nicht ab. So soll der 55-Jährige nun die Weihnachtsparty seiner Verflossenen besucht haben. Fest steht offenbar ebenfalls: Er gehörte nicht zu den Gästen, die zuerst gegangen sind.

Im März 2020 ist es 15 Jahre her, dass sich das einstige Hollywood-Traumpaar Jennifer Aniston und Brad Pitt offiziell scheiden ließ. Und es scheint, als verstünden sich die beiden langsam, aber sicher wieder richtig gut. Zumindest wurde Pitt nun am vergangenen Wochenende bei Anistons Weihnachtsparty gesichtet. Er soll als einer der Ersten gekommen und als einer der Letzten gegangen sein.

Pitt sei vor den meisten Gästen gegen 19 Uhr eingetroffen, verriet ein namentlich nicht genannter Insider der US-Seite "Entertainment Online". "Er war der Vorletzte, der gegen 23 Uhr gegangen ist", plaudert der Informant des Portals weiter aus. Und er ergänzt: Pitt und Aniston würden einen "netten" Umgang miteinander pflegen.

Unter den Gästen waren auch zahlreiche andere Hollywood-Stars, darunter eine weitere Ex von Pitt: Gwyneth Paltrow. Daneben sollen noch Tom Hanks, Kate Hudson und Anistons "Friends"-Kollegin Lisa Kudrow auf der Party gewesen sein.

Annäherung seit September 2016

Pitt soll nach seiner Trennung von Angelina Jolie im September 2016 wieder die Nähe zu seiner alten Liebe gesucht haben. Die US-Zeitschrift "Us Weekly" berichtete damals, Pitt habe Aniston angeschrieben, um ihr zum Geburtstag zu gratulieren. "Sie haben wieder angefangen, miteinander zu reden, nachdem er ihr einen schönen Geburtstag gewünscht hatte", erklärte ein angeblicher Insider.

imago78982540h.jpg

Aufnahme von 2004 - damals waren Pitt und Aniston noch ein Paar.

(Foto: imago images / Picturelux)

Pitt und Aniston waren von 2000 bis 2005 miteinander verheiratet. Er lernte bei den Dreharbeiten zum Film "Mr. und Mrs. Smith" allerdings Jolie kennen, die viele zu jener Zeit für eine der schönsten Frauen der Welt hielten. Es wird gemunkelt, dass Pitt ihretwegen Aniston verließ.

"Brangelina", wie Pitt und Jolie alsbald genannt wurden, bekamen drei gemeinsame Kinder. Zudem haben sie drei Adoptivkinder. 2014 heiratete das Paar. Die Ehe zerbrach zwei Jahre später.

Quelle: ntv.de, vpr/spot