Unterhaltung

Von Adressen bis Handynummern Hacker stellen auch Promis bloß

Hacker haben bei Twitter massenhaft Daten und Dokumente deutscher Parteien, Politiker und Promis veröffentlicht. Neben Angela Merkel, Andrea Nahles und Martin Schulz sind auch Moderatoren wie Jan Böhmermann und Oliver Welke betroffen.

Die Hacker griffen 169 Megabyte Daten ab, darunter Handynummern und Adressen, aber auch Chatverläufe, E-Mails, Rechnungen, Passkopien, Bewerbungen und Karteikarteninformationen. Die jüngsten Daten stammen aus dem Jahr 2018, vieles jedoch ist bedeutend älter.

twitter.JPG

Neben Parteien und Politikern wie Bundeskanzlerin Angela Merkel, SPD-Chefin Andrea Nahles und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sind auch rund 40 TV-Journalisten und einige Prominente Opfer der Hacker geworden.

Privatadressen und Chatprotokolle

Betroffen sind unter anderem Til Schweiger, Jan Böhmermann, Oliver Welke, Rapper wie Sido, Casper, Marteria und die Band K.I.Z. sowie die Youtuber LeFloid, Gronkh und Suzie Grime.

Geteilt wurden Links zu den gestohlenen Daten bereits kurz vor Weihnachten in einer Art Adventskalender über einen Twitter-Account, wie der RBB als Erstes veröffentlichte. Aufgefallen sei das jedoch erst am Donnerstagabend.

So finden sich unter dem verschlüsselten Link zu Jan Böhmermann beispielsweise seine private Adresse, alte Rechnungen der Deutschen Bahn sowie Namen und Fotos seiner Kinder. Bei anderen tauchen Skype-Namen, E-Mail-Adressen und Mobilnummern auf.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema