Unterhaltung

Serie "I love Dick" Kevin Bacon wird zum Sex-Gott

AO_I love Dick_1 © 2016 Amazon.com Inc., or its affiliates.JPG

Kevin Bacon regt in "I love Dick" die Fantasie eines Paares an.

(Foto: Amazon)

Eine dritte Person kann eine Ehe ordentlich aufmischen. Das lernen Chris und Sylvere in der Serie "I love Dick". Sie begegnen Kevin Bacon als Cowboy und bekommen Lust auf mehr.

In der Serie "I love Dick" wird die Vorstellung von Liebe, Ehe und Monogamie von einem Künstlerehepaar auf den Kopf gestellt, als es in der Künstlerkolonie Marfa, Texas, auf Dick - gespielt von Hollywoodstar Kevin Bacon - trifft.

*Datenschutz

Die achtteilige Serie basiert auf der gleichnamigen Buchvorlage, einem Briefroman, den die bis dato mäßig erfolgreiche Filmemacherin und Schriftstellerin Chris Kraus im Jahr 1997 veröffentlichte. Zu lesen sind darin jene Briefe, die sie für den echten Dick verfasst, ihm aber nie gegeben hat.

Ähnlich wie bei den über weite Strecken autobiografischen Romanen von Benjamin von Stuckrad-Barre und Sven Regener wird das eigene Leben literarisch verarbeitet. Chris Kraus war bei "I love Dick" allerdings fast noch radikaler, weil es beinahe ausschließlich um ihre Gefühle, Gedanken und Fantasien geht.

Nackt mit Lämmchen

Wer die Buchvorlage nicht kennt, dem erschließt sich die Serie trotzdem nach und nach. Sie folgt Chris Kraus (Kathryn Hahn) und Ehemann Sylvere Lotringer (Griffin Dunne) nach Texas, wo sie eine Zeit lang zusammen mit anderen Kunstschaffenden in einem abgelegenen, kleinen Nest inmitten einer staubig-trockenen Landschaft leben wollen. Ablenkung ist wenig geboten, also muss diese im Kopf stattfinden.

Schon beim Eintreffen in Marfa erblickt Chris Kraus einen lässigen Möchtegern-Cowboy, der die staubige Straße in dem kleinen US-Kaff entlangreitet und dann vor einem Geschäft absteigt: Bacon's Dick. Der 58-Jährige mimt den Sex-Gott. Mit nacktem Oberkörper schert er ein Lämmchen oder lässt sich - ganz nackt - in einen Pool gleiten.

Am 9. Juni feiert die Amazon Original Serie in der deutschen Synchronfassung Premiere. Die deutsche Fassung sowie die englische Originalversion als auch die deutsche Synchronfassung sind beim Streaming-Dienst Amazon Video komplett abrufbar.

Quelle: ntv.de, ame/spot