Unterhaltung

Bei Naomi Campbell wird's heiß So haben die Stars Thanksgiving gefeiert

imago0094772732h.jpg

Zum Vernaschen: Naomi Campbell.

(Foto: imago images/PA Images)

Wegen der Pandemie konnte Thanksgiving in diesem Jahr nicht gefeiert werden wie üblich. Statt mit Freunden und Verwandten werden so manche US-Stars in der Not erfinderisch. Auf Instagram zeigen sie, wie sie das Familienfest zu Corona-Zeiten verbringen.

Eines steht fest: Nichts ist in diesem Jahr so wie sonst. Das Coronavirus hat das Leben von Milliarden Menschen auf den Kopf gestellt. Nun macht die Pandemie vielerorts auch dem traditionsreichen US-amerikanischen Familienfest Thanksgiving einen Strich durch die Rechnung. Dutzende Verwandte und Freunde kommen jährlich am vierten Donnerstag des Novembers zum Erntedankfest zusammen, um gemeinsam Truthahn, Süßkartoffeln, Kürbiskuchen zu essen.

Dass eine Versammlung in diesem Jahr mit vielen Verwandten nicht möglich ist, macht den ein oder anderen US-Bürger nun erfinderisch. Auf Instagram gibt es einen kleinen Einblick in die teilweise ungewöhnlichen Aktivitäten der Stars am diesjährigen Feiertag.

Für die meisten Lacher sorgte Courteney Cox mit ihrer skurrilen Neuauflage einer Thanksgiving-Szene in der Kultserie "Friends". In dieser tanzt sie mit einem rohen Truthahn auf dem Kopf vor Serien-Kollege Matthew Perry herum. "Wenn ich noch ein weiteres GIF von mir mit einem Truthahn auf dem Kopf sehe, wie ich damit wie ein verdammter Idiot tanze, raste ich aus", sagt die 56-Jährige nun in dem kurzen Clip. Ganz ernst scheint sie ihre Warnung allerdings selbst nicht zu nehmen. "Wie dem auch sei", sagt Cox nämlich plötzlich. "Da ich das Symbol von Thanksgiving bin, bitte sehr. Ich hoffe, es macht euch glücklich." Es folgt: Cox mit einem Truthahn auf dem Kopf, wie sie ihren ikonischen Tanz 22 Jahre später noch einmal in ihrer eigenen Küche aufführt - zur unverkennbaren Titelmelodie der Serie.

Arnold Schwarzenegger etwa postete ein Video, in dem er die Menschen auffordert, auch an die zu denken, die nicht genug Geld für ein eigenes Festmahl haben. "Jedes Jahr spende ich 500 Truthähne an das Hollenbeck Center in East L.A. Dieses Jahr kann ich nicht persönlich da sein, um zusammen zu feiern, aber ich schicke die Truthähne", so der Schauspieler und Politiker. "Seid dankbar, passt auf euch auf und gebt etwas zurück, wenn ihr dazu in der Lage seid."

Auch die britische Prinzessin Eugenie hat das Prinzip des amerikanischen Festes offenbar verinnerlicht: Sie postete eine Liste mit Dingen, für die sie dankbar ist, darunter ihren Ehemann, die Natur und die Liebe der Familie.

Model Emma Heming-Willis und Bruce Willis teilten ein Foto, auf dem sie mit ihren Töchtern im Wald stehen und sich küssen. Dazu der Tipp: "Wenn du nicht mit deinen Lieben sein kannst, liebe die, mit denen du bist."

Auch Michelle Obama macht sich Sorgen um die, die dieses Jahr alleine feiern müssen. Zu einem Ausschnitt aus ihrem Podcast schreibt die ehemalige First Lady: "Was immer euer Plan ist, ich hoffe, ihr findet die Zeit, den Menschen in eurem Leben zu sagen, wie viel sie euch bedeuten."

Im Falle von Justin Theroux bedeutet Nächstenliebe dieses Jahr alleine zu feiern: "Happy Thanksgiving! Wir machen das dieses Jahr alleine, damit der Rest mit den Lieben feiern kann. Ich vermisse dich, Mama, bis bald!", so der Ex-Mann von Jennifer Aniston zu einem Foto, auf dem er mit seinem Hund am Esstisch sitzt.

Ob Naomi Campbell auch alleine bleibt? Für ihren Thanksgiving-Post zeigt sich das Model, offenbar für ein Shooting, in Spitzenunterwäsche und Diamanten-Collier. Dazu hat sie sich quer über einen festlich gedeckten Tisch gelegt.

Rebel Wilson begeht Thanksgiving dagegen sportlich - und schickt atemlose Feiertagsgrüße aus den österreichischen Bergen.

Auch Mark Wahlberg sichert sich die Feiertags-Endorphine durch eine anstrengende Sporteinheit: "Bleibt stark, bleibt positiv", keucht er bei seinem Workout aus dem Fitnessraum.

Auch die Beckhams können dieses Jahr nicht zusammen feiern, wie Victoria mit einem lustigen Post klarstellt. Darauf ist ihre Familie nur dank ziemlich schlechter Photoshop-Fähigkeiten am Esstisch zusammengekommen.

Zu dem schrägen Bild schreibt die einstmals als "Posh Spice" bekannte Designerin: "Im Geiste vereint (und in diesem Foto), auch wenn wir dieses Jahr nicht zusammen sein können." Im Hintergrund läuft ihr alter Hit mit den Spice Girls, "Spice Up Your Life".

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.