Panorama

Erfolge im Kampf gegen das Virus RKI meldet weniger als 10.000 Infizierte

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten nimmt in Deutschland stetig ab und fällt nun unter die 10.000er-Marke. In manchen Gegenden des Landes scheint das Virus derzeit nahezu komplett eingedämmt zu sein. Auch wenn es noch immer Hotspots gibt, überschreitet derzeit keine Region die festgelegte Obergrenze.

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten geht in Deutschland weiter zurück. Nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts sind derzeit nur noch 9700 Menschen erkrankt. Am Morgen meldete die Behörde 638 Neuinfektionen. Damit steigt die Gesamtzahl der nachgewiesenen Ansteckungen in Deutschland nach RKI-Zählung auf 177.850. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich binnen 24 Stunden um 42 auf 8216.

Die Berechnungen von ntv.de auf Basis der Angaben der Gesundheitsämter der Länder und Kommunen ergeben ein leicht anderes Bild. Mit Stand 22.05., 20:15 Uhr, sind nach ntv.de-Berechnungen bereits mindestens 8228 Menschen in Deutschland im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben, jedoch weniger Menschen bereits genesen als das RKI angibt. Die Zahl der aktiv Erkrankten liegt demnach noch leicht über der 10.000er-Marke.

*Datenschutz

Positive Entwicklungen gibt es auch bei den Daten zur sogenannten Corona-Obergrenze von 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnern innerhalb einer Woche. Derzeit liegen kein Kreis und keine kreisfreie Stadt über dieser Schwelle für mögliche neue Einschränkungen. Lediglich der Landkreis Coburg (43,7) und die kreisfreie Stadt Regensburg (39,3) in Bayern sowie der Landkreis Sonneberg (39,1) in Thüringen liegen über 35 Neuinfektionen innerhalb von 7 Tagen. Bayern hatte die kritische Grenze für den Freistaat auf 35 herabgesetzt.

*Datenschutz

In weiten Teilen des Landes treten dagegen kaum noch Neuinfektionen auf. Laut RKI-Daten haben 167 Kreise und kreisfreie Städte in den vergangenen 7 Tagen weniger als 5 Neuinfektion je 100.000 Einwohner gemeldet. In 59 Kreisen und kreisfreien Städten lag die 7-Tage-Inzidenz sogar unter 1 Fall je 100.000 Einwohner. Und 85 Kreise und kreisfreie Städt haben überhaupt keine neuen Fälle mehr innerhalb der letzten 7 Tage verzeichnet. Von 401 Kreisen haben damit 311 eine 7-Tage-Inzidenz von unter 5.

Quelle: ntv.de, jog