Ratgeber

Clevere Dispo-Alternative Das sind die günstigsten Rahmenkredite

imago77774252h (1).jpg

Für jene, die regelmäßig ihr Konto überziehen, könnte ein Rahmenkredit eine Lösung sein.

(Foto: imago/allOver-MEV)

Wer auf die Schnelle frisches Geld braucht, muss entweder einen guten Draht zu seiner Banken haben - oder einen exzellenten Rahmenkredit. Was solche Produkte können und wo Kunden die besten Konditionen erhalten, hat die FMH-Finanzberatung untersucht.

Die sonst sündhaft teuren Designermöbel sind im Angebot - aber der Preis sprengt dennoch das Budget? Das Auto gibt plötzlich und unerwartet den Geist auf, doch für ein neues fehlen die Mittel? Ob Notsituation oder Lustkauf: Es gibt viele Gründe, sich Geld bei der Bank zu leihen.

In der konkreten Situation bleibt aber oft nur wenig Zeit, um ein Kreditgeschäft anzustoßen. Wer erst bei der Bank anklopfen und eine langwierige Bonitätsprüfung durchlaufen muss, hat dann ein Problem. In Pandemiezeiten kann dieser Fall schneller eintreten als gedacht: Wer gerade kurzarbeitet oder deutlich weniger Aufträge hat als sonst, der wird von den Banken meist nicht mit offenen Armen empfangen. Um finanziell flexibel zu bleiben und auf die Verlockungen und Herausforderungen des Lebens schnell reagieren zu können, sollten vorausschauende Verbraucher daher über einen Rahmen- oder Abrufkredit nachdenken.

Die bessere Alternative zum Dispo

Wer mit seiner Bank einen solchen Vertrag schließt, kann jederzeit und sofort Geldbeträge innerhalb des Kreditrahmens abrufen und so auch unvorhergesehene Ausgaben stemmen. Im Wesentlichen funktioniert ein solcher Kredit wie ein Dispositionskredit - nur sind die verfügbaren Summen wesentlich höher und die Zinsen wesentlich niedriger. Wer Geld braucht, muss also nach einer Kreditgenehmigung nicht immer wieder bei der Bank vorsprechen und Bonitätsunterlagen vorweisen, sondern kann ganz nach dem eigenen Bedarf flexibel Teilbeträge abzurufen oder den gesamten Kreditrahmen auf einmal ausschöpfen.

Bei allen Vorteilen, die Rahmenverträge dem Grunde nach bieten, gilt jedoch: Nicht jeder Vertrag ist gleichermaßen zu empfehlen. Das zeigt eine Erhebung der FMH-Finanzberatung im Auftrag von ntv. Die Frankfurter Experten haben dafür die Angebote von 75 Banken verglichen - und zum Teil erhebliche Unterschiede sowohl beim Kreditrahmen als auch bei den Zinsen und Rückzahlungsmodalitäten gefunden.

Regional und bundesweit gibt es sehr gute Angebote

Zunächst die gute Nachricht: Bei den regionalen Anbietern schneiden etliche mit "sehr gut" ab - zum Beispiel im großen Lager der Sparkassen. Hier sind die Bedingungen in vielen Bereichen fast identisch: Kunden können sich bis zu 50.000 Euro genehmigen lassen und müssen mindestens zwei Prozent der Kreditsumme beziehungsweise mindestens 50 Euro pro Monat zurückzahlen. Der Zinssatz allerdings variiert in diesem Segment zwischen 2,99 bis 5,92 Prozent pro Jahr.

Sparkassen, die mehr als fünf Prozent verlangen, bekamen daher nur die Note gut. Wichtig ist zudem, dass die Kreditangebote der Sparkassen stets mit einer Debitkarte verbunden sind. Kunden bestreiten ihre (unerwarteten) Ausgaben also per Kreditkarte und zahlen sie dann in Form eines Rahmenkredits zurück.

Mehr zum Thema

Einen sehr guten Rahmenkredit klassischer Prägung bietet der bundesweite Testsieger ING. Der Kreditrahmen beträgt hier maximal 25.000 Euro, die Zinsen liegen bei 5,99 Prozent. Das ist im Vergleich zu den Sparkassen zwar relativ viel. Dafür sind Kunden bei der Rückzahlung absolut flexibel und profitieren sogar noch von einer besonderen Aktion der Bank: Für den Kreditbetrag, den Kunden gleich nach der Darlehenszusage abrufen, bekommen sie in den ersten drei Monate der Kreditlaufzeit sogar die Zinsen wieder gutgeschrieben. Wichtig ist auch, dass man sein Girokonto nicht unbedingt bei der ING haben muss.

Sehr gut im bundesweiten Segment schneidet auch die zweitplatzierte Volkswagen Bank ab, bei der man nicht analog zum abgerufenen Kreditbetrag die Mindestrate bezahlt, sondern entsprechend dem vereinbarten Kreditrahmen.

Quelle: ntv.de, awi

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen