Reise

Frankreich-Reise der Fußballfans Günstige EM-Unterkunft? Dann mal schnell!

Lille_Stadion_Stade Pierre-Mauroy (1).jpg

Das EM-Stadion in Lille.

Am 10. Juni startet die Fußball-EM in Frankreich. Wenn Sie glücklichweise ein Ticket bekommen haben und nun eine Unterkunft suchen, dann sollten Sie sich beeilen. Was die Ferienwohungen in den EM-Orten durchschnittlich kosten - hier ein Überblick:

Frankreich ist auch außerhalb von Tour de France oder Fußball-Turnieren ein beliebtes Urlaubsland - doch ab dem 10. Juni verwandelt sich das Land in das Mekka der Fußball-Verrückten aus ganz Europa. Sie pilgern zu den Stadien in Paris, Lille, Bordaux, Toulouse, Marseille, Nizza und Lyon. Und schlafen müssen die Fans schließlich auch irgendwo. Anreise, Tickets und Verpflegung bedeuten schon hohe Kosten, da kann man vielleicht bei der Unterkunft noch etwas einsparen, vielleicht eine Ferienwohnung anstelle eines Hotelzimmers wählen.

Toulouse_Place de Capitole.jpg

In Toulouse ist die Ferienunterkunft durchschnittlich am günstigsten.

Die deutschen Fans werden am 12. Juni nach Lille pilgern, denn dort wird die Fußball-Nationalmannschaft ihr erstes Vorrundespiel bestreiten. Unterkünfte in der Stadt an der belgischen Grenze kosten nach Angaben der Onlineplattform Tripadvisor aktuell durchschnittlich 969 Euro pro Woche. Das ist im Vergleich zur Hauptstadt Paris fast günstig: 1988 Euro kostet hier eine Ferienunterkunft im Durchschnitt pro Woche. Deutlich erschwinglicher als Paris ist die Weinstadt Bordeaux mit durchschnittlich 977 Euro pro Woche in einer Unterkunft.

In Toulouse liegt eine Ferienunterkunft pro Woche bei durchschnittlich 733 Euro pro Woche. Im Vergleich aller EM-Städte hat dieser Ort die günstigsten Unterkünfte. Etwas höher liegt der durchschnittliche Preis pro Woche in Marseille: bei 810 Euro. Die Côte d’Azur-Stadt Nizza ist dagegen wieder deutlich teurer, mit durchschnittlich 1042 Euro für eine Unterkunft pro Woche. Neben Marseille ist Lyon Austragungsort eines Halbfinales. Eine Unterkunft in der sehenswerten Stadt kostet in Zeiten der Fußball-EM durchschnittlich 928 Euro pro Woche. 

Wer am Ende zum Finale nach Paris will, der sollte ordentlich Geld mitbringen, denn sowohl Hotels als auch Ferienwohungen sind teuer. Doch ein echter Fußball-Fan lässt sich davon nicht abschrecken, erst recht nicht, falls es einen Europameisterschaftstitel zu Feiern gibt.

Quelle: ntv.de, sgu