Fußball

"H.P. Baxxter im Bayern-Trikot" Bayerns Hummels verwirrt als "Blondine"

87d467167e49d55a5da6dc95b9b1f0fa.jpg

Hummels selbst scheint seine neue Frisur ganz gut zu gefallen.

(Foto: dpa)

Dreimal trifft der FC Bayern gegen RB Leipzig. So richtig kann sich aber niemand darauf konzentrieren. Viel interessanter am einseitigen Fußball-Topspiel ist für viele die Frage: Was ist bloß mit Mats Hummels' Haaren passiert?

*Datenschutz

Der deutliche 3:0-Endstand war nicht die einzige Überraschung im Bundesliga-Topspiel des FC Bayern gegen RB Leipzig. Für Gesprächsstoff sorgte auch die neue Frisur von Mats Hummels. Der Innenverteidiger zeigte sich plötzlich erblondet auf dem Rasen der Münchner Arena.

Die neue Haarfarbe des Bayern-Fußballers wurde sofort zum Thema in den sozialen Netzwerken und ließ die drei Treffer gegen Leipzig fast zur Nebensache werden. Einige Nutzer spekulierten, ob Hummels' Ehefrau Cathy etwa derzeit eine Umschulung zur Friseurin mache. Andere waren sich sicher, dass die neue Haarfarbe eine Ablenkungstaktik sei, da die RB-Spieler nun nur noch "der Blondine im Bayerntrikot" hinterhersehen würden.

*Datenschutz

Dem Sender "Sky" erklärte Hummels nach dem Spiel seine neue Frisur ganz unspektakulär. Er habe beim Dosenwerfen auf dem Oktoberfest eine Wette verloren. "Nach einem Versuch hatte mein Gegner schon mehr umgeworfen als ich nach drei Versuchen", so Hummels. Das Ergebnis der Färbeaktion habe den 28-Jährigen dann aber überrascht: "Ich hatte befürchtet, dass es schlimmer aussehen würde." Im richtigen Licht sehe es gut aus.

"Nicht die Kopfform" für eine Glatze

Im Internet hagelt es derweil Spott und Häme für den blonden Schopf des Bayern-Kickers. Einige verglichen ihn indes aber auch mit Lionel Messi, der sich ebenfalls vor kurzem mit blondem Haar auf dem Platz gezeigt hatte.

Mindestens eine Woche muss Hummels nun als Blondine umherlaufen, verriet er der "Bild"-Zeitung. Dann kann er sich für eine neue Haarfarbe entscheiden und möglicherweise für die nächste Überraschung sorgen. Denn auch eine Glatze sei derzeit im Gespräch. Obwohl er glaube, "ich habe nicht die Kopfform dafür", so Hummels weiter.

Quelle: n-tv.de, lsc

Mehr zum Thema