Olympia

"Dreht Deutsches Haus auf links" So reagiert die Sportwelt auf das DEB-Silber

e53b1b798ef8b1f80cda912092cfae12.jpg

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat sensationell olympisches Silber in Pyeongchang gewonnen.

(Foto: imago/Bildbyran)

Denkbar knapp schrammt das deutsche Eishockey-Nationalteam in Pyeongchang an olympischen Gold vorbei. Trotz der frühen Spielzeit fiebern hierzulande viele Sportkollegen mit den DEB-Spielern - und zwitschern anschließend Glückwünsche an die Silberjungs.

Nach einigen Ausflügen auf Twitter könnten Nutzer den Eindruck gewinnen, die halbe deutsche Sport-Elite habe mit der Eishockey-Nationalmannschaft mitgefiebert. Dass das Team des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) gegen die Olympischen Athleten aus Russland die große Gold-Sensation verpasste, ärgert wohl kaum jemanden so richtig. Hier eine kleine Auswahl an Reaktionen auf die Leistung der Silberjungs von Trainer Marco Sturm.

*Datenschutz

Wohin die morgendliche Reise von Christoph Metzelder geführt hat, wissen wir nicht. Gewiss ist aber, dass der ehemalige Fußball-Nationalspieler unbeschadet gelandet und nicht allzu enttäuscht vom Abschneiden der DEB-Spieler ist - so zumindest liest sich seine Reaktion aus dem "Siegerflieger".

Die DEB-Spieler, die in der nordamerikanischen Profiliga NHL ihre Brötchen verdienen und deshalb in Pyeongchang nicht mit von der Partie waren, lassen keinen Zweifel daran, dass bei ihnen ein Gefühl überwiegt: Stolz auf die Nationalmannschaftskollegen.

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

Auch Fußball-Weltmeister Thomas Müller hat sich offenbar morgens vor dem Fernseher platziert und mit dem DEB-Team mitgefiebert:

*Datenschutz

Gleiches gilt für Müllers Ex-Nationalmannschaftskollegen Arne Friedrich. Der 39-Jährige würdigt aber auch die Leistungen der anderen Athleten aus "Team D":

*Datenschutz

Auch Rennrodlerin Dajana Eitberger, die ebenfalls eine Silbermedaille aus Südkorea nach Deutschland bringen wird, gratulierte den Silberhelden vom DEB:

*Datenschutz

Ähnlich äußerte sich Tischtennis-Star Timo Boll - ebenfalls Besitzer einer olympischen Silbermedaille:

*Datenschutz

Der ehemalige Schwimm-Star Paul Biedermann erinnerte noch einmal daran, dass "Silber gewonnen" wurde:

*Datenschutz

Das sieht der ehemalige Golf-Weltranglistenerste Martin Kaymer ähnlich:

*Datenschutz

Die ehemalige Fußball-Nationalspielerin Annike Krahn würdigt ebenfalls den Erfolg der tragischen DEB-Helden. Die Olympiasiegerin von 2016 twitterte:

*Datenschutz

Ex-Skispringer Sven Hannawald, Besitzer von zwei Silbermedaillen und einer goldenen, erinnert noch einmal an die enorme Bedeutung der Finalteilnahme. Außerdem rät der 43-Jährige den "Geilsten" zu einer rauschenden Party im Deutschen Haus:

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, cri