Bahrain

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bahrain

Friedensnobelpreisträger gegen Realpolitik - Obama muss die Mitte finden.
20.02.2011 13:06

Unruhen in der arabischen Welt Obama sucht neue Strategie

US-Präsident Obama hat ein Problem: Jahrzehntelang aufgebaute politische Strategien sind im arabischen Raum in akuter Gefahr. Noch vor wenigen Monaten lobte seine Außenministerin Clinton Bahrain als Vorzeigestaat - jetzt muss er den Partner kritisieren. Und riskiert, US-Truppen abziehen, und Iran damit mehr Spielraum geben zu müssen. Ein langjähriger US-Regierungsberater sagt: "Wir sind festgefahren."

In Bahrain zeigt die Armee massive Präsenz.
19.02.2011 14:18

Bahrain: Polizei knüppelt Demo nieder Armee räumt Perlenplatz

Die arabische Welt kommt nicht zur Ruhe. In Bahrain räumt zwar die Armee Plätze und Wohngebiete, doch die Polizei geht brutal gegen Demonstranten vor. Im Jemen wird ein Protestler bei Zusammenstößen getötet. In Algerien wird ein Oppositionspolitiker schwer verletzt. Auch in Saudi-Arabien, Oman und Dschubuti wird demonstriert.

Start in Bahrain? Noch ist die Lage unklar.
18.02.2011 16:49

Tests in Barcelona statt Bahrain? Formel 1 bangt um Saisonstart

Die Formel-1-Teams testen in Barcelona für die neue Saison. Doch niemand weiß, ob die WM tatsächlich am 13. März in Bahrain auch beginnt. Bernie Ecclestone ist wieder zuversichtlicher, ein Ersatzort für die letzten Testrunden aber auch schon gefunden.

Sondereinheiten der jemenitischen Polizei gehen gegen oppositionelle Demonstranten vor.
18.02.2011 16:26

Tote im Jemen, Verletzte in Bahrain Proteste werden gewalttätig

Die Proteste in der arabischen Welt werden zunehmend von Gewalt überschattet. Im Jemen werden bei einem Anschlag auf oppositionelle Demonstranten mindestens zwei Menschen getötet. In Bahrain eröffnet die Polizei das Feuer auf die protestierende Menge. Zahlreiche Menschen werden verletzt. Auch in anderen Ländern gehen die Menschen auf die Straße.

Mahmoud Maki Abu Taki, 22, wird in Sitra zu Grabe getragen.
18.02.2011 11:23

Tausende bei "Märtyrer-Begräbnissen" London überprüft Waffen-Export

Nach blutigen Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten in Bahrain tragen Freunde und Angehörige die Opfer zu Grabe. 15.000 versammeln sich zu den "Märtyrer-Begräbnissen". Angesichts des brutalen Polizeieinsatzes in Manama prüft London einen sofortigen Stopp der Waffen-Exporte in den Golfstaat. Bundespräsident Wulff sagt einen Besuch ab.

Protest und Trauer um die verletzten nach Zusammenstößen in Manama.
18.02.2011 08:26

Blutige Zusammenstöße Bahrain besser meiden

In den vergangenen Tagen kam es in Bahrain zu blutigen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften. Das Auswärtige Amt rät Urlaubern von nicht notwendigen Reisen in das Königreich im Persischen Golf ab.

Bei den Zusammenstößen in Manama.
17.02.2011 21:45

USA sorgen sich um den Verbündeten Lage in Bahrain auf der Kippe

In Bahrain droht die Lage nach neuen Proteste außer Kontrolle zu geraten. Die Sicherheitskräfte beenden eine friedliche Demonstration nach dem Muster der Ägyptischen Proteste mit Gewalt. Jetzt schaltet sich die Armee ein. Die USA sind "tief besorgt" über die Entwicklung in dem Golfstaat.

Die sichere Bank?
17.02.2011 17:19

Euro, Dollar schwach Franken stark

Nach den kräftigen Kursgewinnen des Vortages machen einige Anleger beim Euro Kasse. Ein Auslöser für die Gewinnmitnahmen sind die Unruhen in Bahrain und Libyen. Einige greifen aus Furcht vor einer Eskalation verstärkt zu dem als sicherer Anlagehafen geltenden Franken.