BP

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema BP

Hat BP noch Verwendung für Tony Hayward?
27.07.2010 07:05

Neuer Job bei BP? Neue Gerüchte um Hayward

Der BP-Aufsichtsrat soll Bob Dudley als Nachfolger des bisherigen Vorstandschef Tony Hayward bestätigt haben. Für den glücklosen Hayward wird offenbar ein neuer Job innerhalb des Konzerns gesucht. BP will sich erst bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen äußern, hat aber einen ausgiebigen "Präsentations-Termin" angesetzt.

BP-Chef Hayward: Mit 14 Mio. Euro zurück ins Leben.
26.07.2010 07:54

14 Millionen Euro Abfindung Süßer Abgang für BP-Chef?

Sollte BP-Chef Tony Hayward tatsächlich seinen Hut nehmen, kann er offenbar mit einer satten Abfindung in Höhe von mindestens 14 Mio. Euro rechnen. Hayward würde inmitten der größten Krise des Konzerns gehen. Der Zeitplan für die Reparatur des defekten Bohrlochs im Golf von Mexiko wird indes erneut geändert.

Mitte Juni vor dem Weißen Haus: Das Meeting mit Obama lief nicht gut, Tony Hayward (vorne) sucht seinen Fahrer. Rechts hinter ihm: Krisenmanager Robert Dudley, der mittlerweile als sein Nachfolger gilt.
25.07.2010 19:00

Mr. Ölpest streicht die Segel BP-Chef bereitet Rücktritt vor

Seine Fehler im Umgang mit der Ölpest im Golf von Mexico machen ihn zur Zielscheibe der Kritik: Seit Wochen schon gilt Tony Haward als kaum noch tragbar. Zwei Tage vor den Quartalszahlen scheint der britische Ölkonzern BP eine Lösung gefunden zu haben.

Das Image von BP ist schwer angeschlagen.
24.07.2010 12:15

Guter Draht nach Libyen BP bohrt im Mittelmeer

Schon bald sollen die Bohrungen des britischen Ölkonzerns vor der libyschen Küste beginnen. Ob das etwas mit der Freilassung des Lockerbie-Attentäters Megrahi aus schottischer Haft zu tun hat, prüft derzeit der US-Senat.

April 2010: „Deepwater Horizon“ brennt.
23.07.2010 21:25

"Bonnie" stoppt Öl-Einsatz Alarm auf Plattform manipuliert

Die Arbeiter sollten nicht schon „um drei Uhr morgens“ durch einen Fehlalarm geweckt werden. Deshalb schalten Manager auf „Deepwater Horizon“ die Alarmsignale aus – und die BP-Bohrinsel im Golf von Mexiko versinkt nach einer Explosion im Meer. Derzeit naht ein Tropensturm und zwingt zum Abbruch der Arbeiten am lecken Bohrloch.

2say5304.jpg5825202288850125062.jpg
23.07.2010 12:14

Mehr Action, mehr Farbe BP manipuliert Bilder

Ein Hubschrauber ist in der Luft, die Piloten blicken auf strahlend blaues Wasser nahe der Unglücksstelle im Golf von Mexiko. Kein echtes Foto, wie ein Magazin herausfindet. BP reagiert mit Transparenz - und veröffentlicht mehrere Bilder des kreativen Fotografen.

Die BP-Kommandozentrale in Houston.
22.07.2010 07:52

Rückschlag am Golf von Mexiko Unwetter stoppt Bohrung

Der Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko ist wieder ins Stocken geraten. BP unterbricht die wichtige Entlastungsbohrung zum Ursprung der Quelle wegen eines nahenden Sturms. Inzwischen kündigen vier große Ölkonzerne an, eine Milliarde Dollar zu investieren, um ähnliche Ölkatastrophen zu verhindern.

BP kratzt alles zusammen.
21.07.2010 17:25

Öl- und Gasfelder unterm Hammer BP verkauft Tafelsilber

Für sieben Mrd. Dollar verkauft BP erste Öl- und Gasfelder. Damit sammelt der Energiekonzern Geld für die Schäden der Ölpest ein. Die Spekulationen um einen baldigen Rücktritt des Konzernchefs Tony Hayward halten an.