Diskriminierung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Diskriminierung

Gegenseitiger Unterhalt – gegenseitige Versorgung
10.05.2011 20:43

Gleiche Rentenansprüche Richter stärken Homo-Ehe

Der Europäische Gerichtshof kippt die Diskriminierung von Lebenspartnern bei der betrieblichen Altersvorsorge. Bestehende Nachteile bei der Zusatzversorgung gegenüber der Ehe werden für unzulässig erklärt.

Die Personaler hätten sich die Bewerbung gar nicht angesehen, so die Klägerin.
22.03.2011 12:37

Anrede als "Herr" statt "Frau" Gericht weist Klage ab

Eine falsche Anrede im Ablehnungsschreiben auf einer Bewerbung ist alleine noch kein Zeichen für Diskriminierung. Das hat das Arbeitsgericht Düsseldorf deutlich gemacht. Eine Klägerin hatte 5000 Euro verlangt, weil sie annahm, dass ihre Bewerbung allein wegen ihres ausländisch klingenden Namens aussortiert wurde.

Lotto ja, aber nicht mehr für Hartz-IV-Empfänger?
09.03.2011 20:09

Diskriminierung oder Schutz? Kein Lotto für Hartz-IV-Empfänger

Das Kölner Landgericht verbietet mit einer einstweiligen Verfügung der Westlotto GmbH, Hartz-IV-Empfängern Spielscheine zu verkaufen. Eine schockierende und skurrile Entscheidung, findet das Unternehmen. Denn wie soll der Verkauf verhindert werden? Es herrscht Ratlosigkeit.

Bereits am Donnerstag forderten Demonstranten die Freilassung von Gefangenen.
06.03.2011 14:09

Frauen fordern Freilassungen Saudis ignorieren Demo-Verbot

Am Wochenende gehen im Osten Saudi-Arabiens Frauen auf die Straße. Sie fordern die Freilassung von Häftlingen. Sicherheitskräfte reagieren mit Festnahmen und Schlägen. Tage zuvor hatten bereits Hunderte Menschen gegen Diskriminierungen im Land protestiert.

Respekt, aber kein Vertrauen: Wilders (rechts) und sein Anwalt Bram Moszkowicz stehen beim Einzug der Richter auf.
22.10.2010 17:02

Diskriminierungsprozess gestoppt Wilders-Richter sind befangen

Das Urteil im Prozess gegen den niederländischen Rechtspopulisten Wilders verzögert sich. Die Verteidigung hat mit einem Befangenheitsantrag gegen die Richter Erfolg. Wilders steht wegen des Vorwurfs der Anstachelung zum Hass und zur Diskriminierung von Muslimen vor Gericht.

Netanjahu eröffnet die wöchentliche Kabinettssitzung.
10.10.2010 19:53

Kritiker warnen vor Diskriminierung Israel verlangt Treueschwur

Wer israelischer Staatsbürger werden will, muss künftig einen Treueschwur auf den jüdischen Staat leisten. Nach hitziger Debatte stimmt das Kabinett einer Ergänzung der Einbürgerungsgesetze zu. "Es ist ein schrecklicher Fehler", sagt Minderheitsminister  Brawerman, der Treueschwur sei rassistisch und schade dem internationalen Ansehen Israels.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen