Luftfahrt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Luftfahrt

23.09.2003 15:25

Swiss-Aktie im Höhenflug Oneworld sticht Lufthansa aus

Der Entschluss der Schweizer Airline, dem Luftfahrt-Bündnis Oneworld um British Airways und American Airlines beizutreten, verhilft der Swiss-Aktie zu einem Gipfelsturm. Das Einstiegsangebot der Lufthansa wurde hingegen abgelehnt, da es zu einem Verlust der Swiss-Eigenständigkeit geführt hätte.

01.09.2003 15:00

Hubschrauber für Griechenland EADS erhält Großauftrag

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern hat einen Großauftrag aus Griechenland erhalten. Das Verteidigungsministerium habe 20 Militärhubschrauber vom Typ NH90 bestellt und sich Optionen für weitere 14 Maschinen gesichert, teilte EADS am Montag mit. Die Bestellung habe ein Volumen von insgesamt 657 Mio. Euro.

13.08.2003 18:20

"Bedrohung in Saudi-Arabien" BA sagt alle Flüge ab

Die Fluggesellschaft British Airways hat aus Sicherheitsgründen alle Flüge nach Saudi-Arabien ausgesetzt. Das britische Verkehrsministerium erklärt, es habe "glaubwürdige Geheimdienstinformationen über eine ernsthafte Bedrohung" für die britische Luftfahrt in Saudi-Arabien erhalten.

25.07.2003 20:03

Ziele bekräftigt EADS schreibt rote Zahlen

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS ist im ersten Halbjahr bei sinkenden Umsätzen in die roten Zahlen gerutscht. Für das Gesamtjahr bestätigte der Konzern trotz eines nach wie vor schwierigen Umfelds seine Prognosen.

24.05.2003 00:30

35-Stunden-Woche Lufthansa kürzt Arbeitszeit

Für das Bodenpersonal der Lufthansa gilt ab Montag die 35-Stunden-Woche. Damit müssen die Mitarbeiter einen Gehaltsabschlag von einer Stunde pro Woche hinnehmen. Der Konzern reagiert mit dieser tariflich vereinbarten Notmaßnahme auf die anhaltende Krise in der Luftfahrt.

28.03.2003 19:19

Viele Fronten Luftfahrt unter Druck

Zusätzlich zu den Belastungen durch die schwache Weltkonjunktur und die verschärfte Konkurrenz durch Billigfluglinien leiden vor allem die großen Gesellschaften der internationalen Luftfahrtindustrie noch immer an den Folgen des 11. September 2001. Irak-Krieg und SARS tun jetzt ein Übriges.

27.03.2003 20:30

Pessimismus überwog Europa-Börsen fallen

Die Zeichen für einen längeren Irak-Krieg mehren sich. An den europäischen Märkten schichteten die Investoren aus Aktien in Staatsanleihen um. Besonders heftig fielen die Kurse bei Aktien aus unmittelbar betroffenen Branchen, wie der Touristik oder der Luftfahrt.

16.02.2003 13:28

Mehr Passagiere Flughäfen legen zu

Die Flughäfen in Deutschland haben im Januar einen unerwartet starken Zuwachs ihrer Passagierzahlen verzeichnet. Einem Bericht des Magazins für zivile Luftfahrt, "AERO International" zufolge betrug der Zuwachs im Vergleich zum Vorjahresmonat 14,4 Prozent. Als Ursache sehen Fachleute vor allem den steigenden Markteinfluss von Billigfliegern.