Neuverschuldung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Neuverschuldung

23.04.2003 06:37

Verstoß gegen Stabilitätspakt Eichel hat Zweifel

Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) hat Zweifel an der Einhaltung des Euro-Stabilitätspakts. Die Rahmendaten für das Ziel, die öffentliche Neuverschuldung unter drei Prozent des Bruttoinlandproduktes zu halten, hätten sich merklich verschlechtert. Steuererhöhungen soll es jedoch nicht geben.

15.04.2003 11:14

Frühjahrsgutachten Institute senken Erwartung

Die sechs führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Wachstumserwartungen für dieses Jahr deutlich reduziert. In ihrem Frühjahrsgutachten prognostizieren sie für das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) in diesem Jahr ein schwaches Wachstum, höhere Arbeitslosenzahlen und eine Neuverschuldung über der EU-Defizitgrenze.

02.04.2003 09:17

Portugal, Deutschland... Defizitverfahren gegen Frankreich

Nach Portugal und Deutschland hat die EU-Kommission auch gegen Frankreich das Defitzitverfahren wegen Überschreitung der zulässigen Neuverschuldung eröffnet. Bislang lehnen es die Franzosen jedoch ab, wegen der EU-Räson Sparmaßnahmen einzuleiten, die die heimische Wirtschaft schwächen könnten.

01.04.2003 22:32

EU-Kommission schätzt: Defizit bei 3,4 Prozent

Die Europäische Kommission erwartet für Deutschland ein Defizit von 3,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in diesem Jahr. Das berichtet die "Börsen-Zeitung". Nach dieser Schätzung läge die deutsche Neuverschuldung im laufenden Jahr deutlich über der europäischen Obergrenze von drei Prozent.

20.02.2003 00:01

Fakten und Prognosen Eichel überführt oder überzeugt

Finanzminister Eichel hat im Untersuchungsausschuss "Wahlbetrug" zwar eine Täuschung der Öffentlichkeit bestritten, geriet aber wegen seiner Aussagen zum EU-Defizitkriterium und zur Neuverschuldung kurz vor der Wahl in Bedrängnis. Regierungskoalition und Opposition bewerteten Eichels Auftritt völlig unterschiedlich.

13.01.2003 12:58

Höhere Neuverschuldung? Regierung sagt vielleicht

Die deutsche Konjunktur dümpelt vor sich hin, die Wachstumsraten werden von den professionellen Auguren in immer kürzeren Abständen nach unten korrigiert. Da scheinen nur neue Schulden zu helfen.

  • 1
  • ...
  • 9
  • 10