Saif al Islam al-Gaddafi

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Saif al Islam al-Gaddafi

Eine Explosion am Rande der Residenz des Diktators.
23.08.2011 15:46

Saif al-Islam: "Ganze Familie ist in Tripolis" Rebellen kreisen Gaddafis Residenz ein

Die Aufständischen in Tripolis holen zum entscheidenden Schlag aus: Die Einnahme der Residenz von Machthaber Gaddafi sei nur noch eine Frage der Zeit. Ob die Truppen den Diktator vorfinden, ist unklar, allerdings bestätigt dessen Sohn Saif al-Islam, dass sich sein Vater in Tripolis befindet. Berlin verspricht den Rebellen 100 Millionen Euro Soforthilfe.

Im März noch glatt rasiert, soll Saif al-Islam inzwischen Bartträger sein.
04.08.2011 12:52

Regime sucht Verbündete Gaddafi-Sohn wird Islamist

Saif al-Islam galt vor der Revolte gegen seinen Vater als etwaiger Nachfolger. Für viele Regierungschefs war er - auch wegen seines Einsatzes für Reformen und Pressfreiheit - das akzeptable, dem Westen aufgeschlossene Gesicht Libyens. Neuerdings scheint der Gaddafi-Sohn jedoch eine Wende zu vollziehen, er gibt sich nun als islamistischer Eiferer.

Der Gaddafi-Sohn warnt in einer Ansprache vor Chaos und Bürgerkrieg.
21.02.2011 11:45

Saif al-Islam al-Gaddafi Das sanfte Gesicht des Gaddafi-Clans

Saif al-Islam al-Gaddafi wirkt im Gegensatz zu seinen Brüdern und seinem Vater wesentlich unauffäliger: Weder Skandale und weibliche Leibgarde noch cholerische Ausbrüche begleiten seine Auftritte. Offenbar will er das libysche System schrittweise umbauen - doch bleibt fraglich, wie weit sein Reformeifer geht.

01.08.2007 14:58

Geschäft ist Geschäft Sarkozy bewaffnet Libyen

Das erste Waffengeschäft zwischen Libyen und dem Westen läuft. Der Sohn des libyschen Revolutionsführers Gaddafi, Saif al-Islam, plaudert ein paar Details des Militärabkommens aus, das der französische Präsident Sarkozy in der Vorwoche mit Gaddafi vereinbart hatte. Demzufolge werden die Franzosen für 100 Millionen Euro Panzerabwehr-Raketen vom Typ "Milan" liefern. Frankreich wiegelt ab.

Eine Explosion am Rande der Residenz des Diktators.
23.08.2011 15:46

Saif al-Islam: "Ganze Familie ist in Tripolis" Rebellen kreisen Gaddafis Residenz ein

Die Aufständischen in Tripolis holen zum entscheidenden Schlag aus: Die Einnahme der Residenz von Machthaber Gaddafi sei nur noch eine Frage der Zeit. Ob die Truppen den Diktator vorfinden, ist unklar, allerdings bestätigt dessen Sohn Saif al-Islam, dass sich sein Vater in Tripolis befindet. Berlin verspricht den Rebellen 100 Millionen Euro Soforthilfe.

Im März noch glatt rasiert, soll Saif al-Islam inzwischen Bartträger sein.
04.08.2011 12:52

Regime sucht Verbündete Gaddafi-Sohn wird Islamist

Saif al-Islam galt vor der Revolte gegen seinen Vater als etwaiger Nachfolger. Für viele Regierungschefs war er - auch wegen seines Einsatzes für Reformen und Pressfreiheit - das akzeptable, dem Westen aufgeschlossene Gesicht Libyens. Neuerdings scheint der Gaddafi-Sohn jedoch eine Wende zu vollziehen, er gibt sich nun als islamistischer Eiferer.

Der Gaddafi-Sohn warnt in einer Ansprache vor Chaos und Bürgerkrieg.
21.02.2011 11:45

Saif al-Islam al-Gaddafi Das sanfte Gesicht des Gaddafi-Clans

Saif al-Islam al-Gaddafi wirkt im Gegensatz zu seinen Brüdern und seinem Vater wesentlich unauffäliger: Weder Skandale und weibliche Leibgarde noch cholerische Ausbrüche begleiten seine Auftritte. Offenbar will er das libysche System schrittweise umbauen - doch bleibt fraglich, wie weit sein Reformeifer geht.

01.08.2007 14:58

Geschäft ist Geschäft Sarkozy bewaffnet Libyen

Das erste Waffengeschäft zwischen Libyen und dem Westen läuft. Der Sohn des libyschen Revolutionsführers Gaddafi, Saif al-Islam, plaudert ein paar Details des Militärabkommens aus, das der französische Präsident Sarkozy in der Vorwoche mit Gaddafi vereinbart hatte. Demzufolge werden die Franzosen für 100 Millionen Euro Panzerabwehr-Raketen vom Typ "Milan" liefern. Frankreich wiegelt ab.

  • 1
  • 2