Spenden

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Spenden

05.01.2005 07:29

Vize-Champ beim Spenden 500 Mio Euro Fluthilfe

Deutschland beteiligt sich wesentlich stärker als bisher geplant am Wiederaufbau der verwüsteten Flutregionen in Südostasien. Das Bundeskabinett beschloss eine Aufstockung der Finanzmittel auf 500 Mio. Euro.

04.01.2005 19:18

Wiederaufbau in Asien Hilfe der deutschen Wirtschaft

Die Spendenbereitschaft der deutschen Wirtschaft für die durch die Flutkatastrophe in Südasien betroffenen Länder hält an. Allein die Deutsche Bank spendete zehn Mio. Euro. Die Sparkassen-Finanzgruppe will beim Wiederaufbau zudem mit Partnerschaften helfen. Ähnlich hält es die Citibank/Citigroup, die zunächst drei Mio. Dollar spendet und die Spenden ihrer weiltweit 275.000 Mitarbeiter verdoppelt.

04.01.2005 19:10

Geiz statt milder Gaben Spenden-Ebbe in Arabien

"Wir sind reich. Wir müssen mehr geben. Der Ölpreis hatte sich in den vergangenen Monaten verdoppelt. Wir haben keine Ausrede", schrriebt die Kuwaitischen Zeitung "Al Qabas". Und schon spendet das Ölscheichtum Kuwait ganze zwei Millionen Dollar. Erst nach öffentlicher Kritik noch einmal 18 Millionen - und zwar für alle Opfer und nicht wie zunächst geplant, nur für Muslime.

04.01.2005 07:44

Einsichtige Banken Spenden gebührenfrei

Nach heftiger Kritik erhebt die Postbank keine Gebühren mehr bei Barspenden für die Opfer der Flutkatastrophe in Asien. Die Citibank will niemals Gebühren genommen haben.

01.01.2005 08:51

Gedämpfte Stimmung Silvester ohne Feiern

In deutlich gedämpfter Stimmung hat die Welt das neue Jahr begrüßt. Viele Silvesterfeste fielen weniger fröhlich und bunt aus, Veranstalter riefen zu Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe in Asien auf. In den am stärksten betroffenen Ländern wurden viele öffentliche Feiern abgesagt. In Berlin fand Deutschlands größte Silvesterparty zwar wie geplant statt, parallel dazu wurde aber für die Opfer gesammelt.